Sie sind hier: Startseite > Bürger Lars Dietrich im Stadttheater
Neuburger Fachtagung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-fachtagung/image_portlet

Am 15. November 2018 im Fürstlichen Marstall, Neuburg

mehr...
Figurentheatertage 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/figurentheatertage-2018/image_portlet mehr...
Hut auf zum Gebet
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/hut-auf-zum-gebet/image_portlet

Sonderausstellung vom 23. September - 25. November 2018

mehr...
Ostend 86
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ostend-86/image_portlet

Fotoausstellung von und mit Jugendlichen, vom 23.11.2018 bis 31.01.2019

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
 

Bürger Lars Dietrich im Stadttheater

Pressemitteilung vom 24.10.2018 | Starke Stücke in Neuburg an der Donau

Als deutschsprachiger Rapper begann Bürger Lars Dietrich 1994 seine Karriere, heute kennt man ihn zumeist aus dem Fernsehen als Sprecher und Comedian, zudem als Tänzer, Moderator und Schauspieler. Am kommenden Montag, 29. Oktober und Dienstag, 30. Oktober kommt er gemeinsam mit der Komödie am Altstadtmarkt nach Neuburg, um im Rahmen der Starken Stücke jeweils um 20 Uhr die turbulente französische Komödie „Der Gangster und die Nervensäge“ zu zeigen.

Bürger Lars Dietrich im Stadttheater

Bürger Lars Dietrich

Eigentlich ist es ein ganz normaler Arbeitstag für Berufskiller Ralph:  Für seinen neuen Auftrag hat er sich in einem Hotelzimmer direkt gegenüber dem Justizpalast einquartiert, mit idealer Schusslinie, um den Kronzeugen eines brisanten Mafia-Prozesses zu eliminieren. Ralph ist Perfektionist und versteht sein Metier, alles ist präzise geplant, was kann also noch schief gehen? Doch er hat nicht mit dem Fotografen Pignon gerechnet, der sich unglücklicherweise direkt nebenan einquartiert hat. Dies mit dem festen Entschluss, sich umzubringen, denn seine Frau Louise hat ihn verlassen. Ein letztes Telefonat und der Entschluss ist gefasst: Er wird sich im Hotelzimmer aufhängen. Damit nimmt das Unglück für Berufskiller Ralph seinen Lauf: Lärm, Tumult, ein Wasserrohrbruch und ein mitfühlender Hotelboy, der unbedingt die Polizei rufen will. Je mehr Ralph versucht, die Situation in den Griff zu bekommen, desto mehr läuft alles aus dem Ruder. Denn Zimmernachbar Pignon ist nicht nur ein Neurotiker mit nicht enden wollendem Redebedürfnis, sondern auch ein Meister des Unglücks.

 

Karten für beide Vorstellungen sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. in der Touristinformation, Bücherturm, Reisebüro Spangler und Donaukurier, sowie im Internet unter www.eventim.de erhältlich.

 

Artikelaktionen
Herzlich Willkommen
Oberbuergermeister Dr. Bernhard Gmehling
Bürgerservice
Buergerservice NEU
Partner
Stadtwerke Neuburg an der Donau  Stadtmarketing Neuburg a.d. Donau e.V.  Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
Neuburger Wochenmarkt

Wochenmarktlogo

Wetter
null
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail