Sie sind hier: Startseite > Kultur > Tanz > Städtische Schule für Tanztheater

Städtische Schule für Tanztheater

Dr. Fritz-von-Philipp-Schule – Städtische Schule für Tanztheater Neuburg an der Donau

Über uns

Vor über 25 Jahren wurde die Städtische Schule für Tanztheater in Neuburg gegründet. 

Seitdem ist sie für viele Kinder aus Neuburg und der Region ein Ort, an dem sie ihre Freude an tänzerischem Ausdruck entfalten können.

Helena.jpgKinderballett

Unser Unterricht

Die tänzerische Früherziehung ermöglicht Kindern ab 5 Jahren, ihr Körper- und Raumgefühl auszubilden. 

Für Kinder ab 8 Jahren bildet das Kinderballett die Grundlage für die Ausbildung von Koordination, Sprungkraft und das Erlernen von Schrittfolgen. 

Für Jugendliche ermöglicht der Moderne Tanz neben dem Ballett neue Formen tänzerischen Ausdrucks. 

In jeder Altersstufe bildet das freie Spiel mit der Fantasie, die Bewegungs- oder szenische Improvisation einen weiteren wichtigen Schwerpunkt in unserer Schule. 

moderner-tanz.jpgkindertanz.jpgtanzimprovisation.jpgballett2.jpg

 

Unsere Vorstellungen

Bei unseren regelmäßigen Bühnenauftritten wird die persönliche und künstlerische Entfaltung der Kinder und Jugendlichen besonders gefördert.

Im Wechsel mit den Vorstellungen im Neuburger Stadttheater tanzen und spielen unsere Schüler bei Aufführungen des Steckenreitertanzes und den historischen Tanzspielen beim Neuburger Schloßfest.

Steckenreitertanz (1).jpgSteckenreitertanz (2).jpgSteckenreitertanz (3).jpgSteckenreitertanz (4).jpg

Das Tanztheater bedient sich aller verfügbaren theatralischen Mittel. Es spricht durch Bilder, Bewegung, Worte, Assoziationen, und kann deshalb alles, was unsere Seele bewegt, zum Ausdruck bringen. 

vorstellung1.jpgvorstellung2.jpgvorstellung3.jpgvorstellung4.jpg

Unsere Leitung

portrait-angela-kockers.jpg

„Wir möchten Kindern und Jugendlichen durch Tanz und Theater Freude vermitteln“, so formuliert Angela Kockers, Leiterin der Neuburger Tanztheaterschule ihr Motto.

Geboren 1964 in Krefeld, begann sie dort mit drei Jahren ihre Ballettausbildung. 

Ihr künstlerisches Zuhause fand Angela Kockers bei LAOKOON, einem der außergwöhnlichsten Tanztheaterensembles der 80er und frühen 90er Jahre. Schon früh lag ein Schwerpunkt ihres Berufslebens in der Pädagogik und so gelang es ihr mit großem Engagement und Begeisterung die Städtische Schule für Tanztheater in Neuburg zu einem Anziehungspunkt für Kinder und Jugendliche zu machen. Ihr sicheres Gespür für die Balance zwischen spielerischem Ausprobieren, gewissenhafter Genauigkeit und künstlerischer Erfahrung prägt die Atmosphäre ihres Unterrichts, der viele Schülerinnen schon vom Vorschulalter bis über das Abitur hinaus begleitet hat. Ihre spezifische Tanztheatererfahrung kommt in ihren Choreographien zum Ausdruck, die vom Märchenballett bis zum modernen Tanztheater reichen.

Mich interessiert nicht, wie sich Menschen bewegen, sondern was sie bewegt. 

Pina Bausch

Kontakt

So nehmen Sie mit uns Kontakt auf. mehr

Artikelaktionen
Zurückliegende Veranstaltung

Pinocchio

Will dich im Traum nicht stoeren Plakat