Sie sind hier: Startseite > Kultur > Theater > De Woazenbuam

De Woazenbuam

Mit frechen, bayrischen Lustspielen wie beispielsweise „Moral ist, wenn man es trotzdem macht!“ von Ute Tretter-Schlicker wartet das Woazenbuamtheater seit seiner Gründung 1987 auf. Anfangs wurden die Lachmuskeln der Besucher im Saal von Assmann-Kreil strapaziert, heute wird im Sporthotel-Rödenhof dem Zuschauer unterhaltsames Theater geboten. 2007 hat der Verein den Kulturpreis der Stadt Neuburg an der Donau verliehen bekommen. Nicht entgehen lasen dürfen Sie sich die Reiterspiele im Marstallhof während des Schlossfestes. Dort können Sie außerdem zusammen mit den Landsknechten und Marketenderinnen das Lagerleben beobachten, beim Hufeisen werfen ihr Glück probieren oder sich beim Pferdekampf mit anderen messen.

Die Adresse lautet: http://www.woazenbuam.de

Artikelaktionen