Berichte

Artikel und Berichte über die Städtepartnerschaft zwischen Neuburg und Jeseník.

Marie Fomiczewová (CSSD) neue Bürgermeisterin in Jeseník

Neuburg/Jeseník. In der Neuburger Partnerstadt Jeseník gibt es nach den Kommunalwahlen neue Ansprechpartner: Marie Fomiczewová von der Sozi-aldemokratischen Partei ist neue Bürgermeisterin. Der bisherige Bürgermeister Petr Prochazka (ODS) ist nun 2. Bürgermeister, Libor Halas (Jugend für Jeseník) ist 3. Bürgermeister. In Vidnava (Weidenau) bleibt Ewa Pavlicíkova (CSSD) weiterhin Bürgermeisterin, in Velka Kras/Großkrosse Vlasta Kocí (Parteifreie).

Mehr…

Tourismuseröffnung 2008

Zur traditionellen Eröffnung der Tourismussaison am 1. Mai fuhr eine Delegation der Stadt Neuburg mit dem Partnerschaftskomitee aus der Partnerstadt Sète in die tschechische Partnerstadt Jeseník. Neben den „Offiziellen“ um 2. Bürgermeister Heinz Enghuber, Partnerschaftsreferent Michael Kettner und den Stadträten Häring, Schmitt, Vogt und Eisenhofer waren auch wieder zahlreiche Privatpersonen dabei. Neben Jeseník wurden auch die Patengemeinden Vidnava und Velka Kras besucht.

Mehr…

Tourismuseröffnung 2007

Den neuen Bürgermeister der Stadt Jeseník traf die Neuburger Delegation beim Besuch in der Partnerstadt Jeseník zur Eröffnung der Tourismussaison am 1. Mai. Aber Petr Procházka ist kein Unbekannter, war er doch schon mit den Neu-burgern in der anderen Partnerstadt Sète. Eine Delegation aus der Mittelmeerstadt mit Joseph Muller an der Spitze fuhr auch jetzt mit in das Altvaterland.

Mehr…

Jeseníks Bürgermeister besucht Technologiezentrum der Handwerkskammer

Im Rahmen seiner Visite zur bayerischen Landesausstellung „Von Kaisers Gnaden! 500 Jahre Pfalz-Neuburg“ besuchte der 1. Bürgermeister von Jeseník, Jiri Kratký, auch das Technologiezentrum der Industrie- und Handwerkskammer (HWK) am Brückenkopf in Ingolstadt. Jeseník ist die tschechische Partnerstadt von Neuburg. Mit dabei waren die Mitglieder des Partnerschaftsarbeitskreises Heinz Schneider, Stadtrat Kurt Schreyer und Neuburgs 3. Bürgermeister und Partnerschaftsreferent Michael Kettner.

Mehr…

Delegationsbesuch Mai 2005

Im Rahmen des Besuches über den 1. Mai 2005 in der Partnerstadt Jeseník besuchte die Delegation der Stadt Neuburg auch ihre „Patengemeinde“ Vidnava. Der besondere Anlass: Enthüllung einer Gedenktafel für den langjährigen Vorsitzenden des Heimatbundes Weidenau-Großkrosse und Ehrenbürger der Stadt Vidnava, Prof. Rudolf Grimme.

Mehr…

Arbeitstreffen Jeseník – Neuburg im Rahmen der Städtepartnerschaft

m Rahmen eines erstmals außerhalb von offiziellen Begegnungen stattfindenden Arbeitstreffens kam eine siebenköpfige Delegation aus der tschechischen Partnerstadt für zwei Tage nach Neuburg.

Mehr…

Partnerschaftsdelegationen aus Sète und Neuburg in Besançon

Am vergangenen Wochenende trafen sich Vertreter des Sèter Partnerschaftskomitees mit einer Neuburger Delegation, um die gemeinsamen Aktivitäten für das kommende Jahr zu planen. Neben zahlreichen kleineren Begegnungsmaßnahmen stehen auch heuer wieder einige Großereignisse an. Geleitet wurde die Veranstaltung von Joseph Müller auf Sèter Seite sowie dem stellvertretenden Neuburger Bürgermeister Michael Kettner.

Mehr…

Fahrt zur Tourismussaison-Eröffnung in Jesenik

Fahrt zur Tourismussaison-Eröffnung in Jesenik am 1. Mai 2003

Mehr…

Wettbewerb der Jugendorchester Juli 2002

Einen Gegenbesuch absolvierte die Jugendmusikgruppe der Stadtkapelle Neuburg beim Jugendblasorchester in der Neuburger Partnerstadt Jeseník. Dort fand anlässlich zweier tschechischer Feiertage – der Namenstag des Missionars Hl. Kyrill und der Todestag des Reformators Jan Hus – ein Wettbewerb von 18 regionalen Jugendmusikkapellen statt, an dem die Neuburger teilnahmen. Mit auf die Reise in die Partnerstadt machte sich eine offizielle Delegation und einige Privatleute mit OB Dr. Bernhard Gmehling und 3. Bürgermeister und Partnerschaftsreferent Michael Kettner an der Spitze.

Mehr…

Artikelaktionen
Newcastles of the world

Newcastles of the world

Wetter