Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

2012

Pressemitteilung aus dem Jahr 2012 - unsortiert

Sommerakademie 2012

Wie jedes Jahr lädt das Amt für Kultur und Tourismus mit einem höchst abwechslungsreichen und hochklassigen Programm zur Neuburger Sommerakademie für Bildende Kunst, Musik und Theater ein. Heuer findet die 34. Sommerakademie vom 5. bis 18. August statt. Vor einigen Tagen wurde hierzu das neue Programmheft veröffentlicht, das in der Tourist-Information Neuburg ausliegt und auch gerne mitgenommen werden kann. Bereits jetzt ist die Nachfrage gewohnt hoch, zahlreiche Anmeldungen liegen bereits vor.

Mehr…

Kreut – Am Krametsberg

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss bzw. der Stadtrat haben in ihren Sitzungen am 30.03.2011 bzw. 12.04.2011 beschlossen, die Aufstellung des Bebauungsplanes und die Änderung des Flächennutzungsplanes „Kreut – Am Krametsberg“ gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Nachträgliche Änderungen wurden in den Sitzungen des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses am 13.07.2011 und des Stadtrates am 26.07.2011 beschlossen. Dadurch haben sich in der Planung folgende Änderungen ergeben:

Mehr…

Winterdienstpflichten

Winterdienstpflichten

Aufgrund der angekündigten Schneefälle erinnert die Stadt Neuburg an die per Satzung festgelegte Winterdienstpflicht der Bürgerinnen und Bürger. Alle Straßenanlieger, egal ob Grundstückseigentümer, Mieter, Pächter oder Erbbauberechtigter, die an einer öffentlichen Straße, an Wegen oder Plätzen wohnen, sind zum Winterdienst verpflichtet. Das bedeutet, dass Sie die Gehflächen auf einer Mindestbreite von 1,5 m von Schnee und Eis räumen und bei Glätte streuen müssen, damit ein gefahrloses Begehen möglich ist.

Mehr…

Hofgartenfest – das neue Veranstaltungs-Highlight in Neuburg

Im Stadtmarketing Neuburg an der Donau e.V. laufen dieser Tage die Vorbereitungen für die neue Veranstaltung „Neuburger Hofgartenfest“ an. Vom 11. bis 13. Mai findet erstmals ein dreitägiges Freilicht-Festival in der weitläufigen Parkanlage unterhalb des Schlosses statt.

Mehr…

Theater: Ohne Gesicht

Theater: Ohne Gesicht

Eine elegante Hotelsuite: Der erfolgreiche Industrielle Vincent hat sich mit seiner Frau Louise in ein ruhig gelegenes Nobelhotel zurückgezogen, um ungestört einen runden Geburtstag zu feiern. Gemeinsam blicken sie auf ein äußerst gelungenes Leben mit wohlgeratenen Kindern, materiellem und gesellschaftlichem Erfolg.

Mehr…

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Für Christa Hartmann war am vergangenen Donnerstag und damit fast vier Wochen nach Weihnachten noch einmal Bescherung. Als Verwalterin der städtischen Bürgerspitalstiftung und damit als Chefin der Seniorenwohnanlage am Schwalbanger durfte sie einen Scheck in Höhe von 2.244 Euro in Empfang nehmen. Das in Feldkirchen ansässige Unternehmen Thimm Schertler verzichtete im letzten Advent auf die sonst üblichen Weihnachtsgeschenke und suchte sich anstatt dessen einen heimischen Spendenempfänger.

Mehr…

Über vier Jahrzehnte im Bauamt

Über vier Jahrzehnte im Bauamt

Zum Ende des Monats geht im Bauamt der Stadt Neuburg eine Ära zu Ende. Nach über 43 Jahren verabschiedet sich mit Gerda Egen nicht nur eine langjährige Mitarbeiterin, sondern auch der gute Geist im Vorzimmer des Stadtbaumeisters. Bei einem Gläschen Sekt fand am Donnerstag im Büro des Oberbürgermeisters die Verabschiedung der beliebten Kollegin statt.

Mehr…

Das Haus am See

Das Haus am See

Ethel und Norman Thayer sind ein älteres Ehepaar, das seit Jahrzehnten den Sommer in ihrem Ferienhaus an einem See verbringt. Zum 75. Geburtstag von Norman kommt nach längerer Zeit auch Tochter Chelsea die Eltern besuchen. Chelsea hat sich nie mit ihrem schwierigen Vater verstanden. Sie hatte ständig das Gefühl ihm unterlegen zu sein und es ihm nie recht machen zu können.

Mehr…

Portraitkunst aus 5 Jahrhunderten

Portraitkunst aus 5 Jahrhunderten

Am Sonntag, 12. Februar 2012, wird um 11:30 Uhr im Einsäulensaal des Neuburger Residenzschlosses die Ausstellung „Portraitkunst aus 5 Jahrhunderten“ eröffnet. Die Begrüßung und Einführung in die dreiteilige Schau übernehmen Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling, Edmund Elsen, Geschäftsführer der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur sowie Kulturamtsleiter Dr. Dieter Distl.

Mehr…

Hallenturnier der Neuburger Behörden und Firmen

Am kommenden Samstag, 18. Februar, findet in der Mehrfachhalle am Volksfestplatz das Hallenfußballturnier der Neuburger Behörden und Firmen statt. Neben der Stadt Neuburg als Veranstalter nehmen Mannschaften vom Finanzamt, dem JG 74, der Neuburger Rundschau, der RaiffeisenVolksbank, von Faurecia, dem Autohaus Prüller und dem Bürgerverein Ostend teil. Das Turnier beginnt um 10 Uhr und endet gegen 14.30 Uhr.

Mehr…

Aufstellung des Bebauungsplanes „Heinrichsheimstraße West II“ und Änderung des Flächennutzungsplanes

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 18. Januar 2012 die Aufstellung des Bebauungsplanes „Heinrichsheimstraße West II“ beschlossen. Bereits am 07. Dezember 2010 hat der Stadtrat die Änderung des Flächennutzungsplanes dort zur Neuausweisung von Wohnbauflächen im Norden und Reduktion im Süden beschlossen, sofern die zunächst erforderliche Ausnahmegenehmigung von den Lärmschutzbeschränkungen im Regionalplan erteilt werden konnte.

Mehr…

Schüleraustausch zwischen Sète und Neuburg

Schüleraustausch zwischen Sète und Neuburg

Ein echter Beweis für die lebendige Städtepartnerschaft zwischen Sète und Neuburg an der Donau ist der seit Jahren erfolgreiche Schüleraustausch, der diese Woche 38 französische Jugendliche nach Neuburg führt. Die Schülerinnen und Schüler der Sèter Saint-Joseph-Schule, die von einem sechsköpfigen Team um Cedric Zaepfel begleitet werden, sind bei Gastfamilien in Neuburg und den Umlandgemeinden untergebracht. Der Gegenbesuch von ebenfalls 37 Schülern des Neuburger Descartes-Gymnasiums findet dann während der Pfingstferien unter der Leitung der Gymnasiallehrerin Eva Henze statt.

Mehr…

Ein echter Steib zum Schnäppchenpreis

Ein echter Steib zum Schnäppchenpreis

Kunstsammler, oder solche, die es werden wollen, sollten jetzt schnell sein, denn ab sofort bieten die Tourist-Information der Stadt Neuburg und die Schlösserverwaltung im Rahmen der Ausstellung „Portraitkunst aus 5 Jahrhunderten“ einige signierte Radierungen des Künstlers Josef Steib zum Verkauf an.

Mehr…

Als ich vom Himmel fiel

Als ich vom Himmel fiel

Eine unglaubliche Geschichte erlebte Juliane Koepcke als junges Mädchen: Sie saß in einem Flugzeug, das über dem peruanischen Urwald abstürzte. Als einzige Passagierin überlebte sie und schlug sich schwerverletzt elf Tage lang durch die Wildnis, bis sie wieder in die Zivilisation zurück fand. Der bekannte Regisseur Werner Herzog hat vor einigen Jahren einen Film über die Geschehnisse gedreht, und nun hat Juliane Koepcke selbst ein Buch über diese Ereignisse geschrieben. 2011 wurde sie dafür mit dem renommierten CORINE-Buchpreis ausgezeichnet.

Mehr…

Clown PIC im Stadttheater

Clown PIC im Stadttheater

Pic zeigt zwei Helden in vertrackter Rolle. Einer geht auf grosse Reise, der andere hält am Hausrat fest. Einer lernt Englisch im Stadtpark, verliebt sich, stürzt ab, verliebt sich wieder und landet im schottischen Hochmoor. Der andere schlägt sich mit dem Versicherungsvertreter herum, verliert die Stimme, meditiert, telefoniert mit seiner Tochter, hat Ärger mit dem Sekundenkleber und erklärt, wie ein Bart entsteht. Indem Pic von den kleinen Dingen des Lebens berichtet, trifft er die Grossen: Liebe, Tod, Angst, Glück, Einsamkeit. Der Abend ist eine Komödie der Gefühle, die funkelnd ein Panoptikum menschlicher Zustände zeichnet. Pic kommt ohne Denunziation und Zynismus aus. Er trifft mit der eigenen Lächerlichkeit an und hofft, der Zuschauer lache über sich selber.

Mehr…

Ungarische Rhapsodie

Ungarische Rhapsodie

In den Jahren 1855 und 1856 entstand auf dem Höhepunkt von Franz Liszts Schaffen die Komposition „Ungarische Rhapsodie“. Teil 1: "La vie en rose" des Choreographen Ben van Cauwenbergh, basierend auf Chansons von Maurice Chevalier, Edith Piaf, Jacques Brel und Gilbert Bècaud. Diese unsterblichen Interpreten werden tänzerisch verkörpert. Teil 2: Der übergreifende Titel der Produktion ist "Ungarische Rhapsodie"; die Choreographie Zoltán Fodors basiert im ersten Akt auf einer Auswahl verschiedener Liszt-Kompositionen.

Mehr…

Hundesteuer wird fällig

Das Steueramt der Stadt Neuburg weist darauf hin, dass zum 1. April die Hundesteuer für das Jahr 2012 fällig wird. Hundehalter können die zu entrichtende Steuer von Montag, 26. März bis Freitag 30. März zu den üblichen Öffnungszeiten bei der Stadtkasse im Harmoniegebäude einzahlen. Wurde eine Einzugsermächtigung erteilt, wird die Steuer zum 1. April abgebucht.

Mehr…

Podiumsdiskussion zum Mordfall „Hinterkaifeck“

Am Vorabend des 90. Jahrestages des sechsfachen Mordes von Hinterkaifeck diskutieren auf dem Podium des Stadttheaters fünf Experten über die bis heute unaufgeklärten Morde. Ausschnitte aus dem Film von Kurt Hieber werden die Tathypothesen und –theorien ergänzen.

Mehr…

Vorlesestunde im Bücherturm

Am kommenden Montag, 26. März, findet um 15:30 Uhr die nächste Vorlesestunde im Bücherturm statt. Inge Tobis trägt eine märchenhafte Geschichte des syrisch-deutschen Schriftstellers Rafik Schami vor. "Bobo und Susu" erzählt von der Liebe zwischen der aufmüpfigen Maus Susu und dem sanftmütigen Elefanten Bobo - kann das gut gehen? Der Eintritt zu der Veranstaltung für Kinder ab fünf Jahren ist wie immer frei, eine telefonische Platzreservierung ist möglich unter Tel.: 08431 / 64 23 92.

Mehr…

Mazillisstraße gesperrt

Im Zuge einer Abrissaktion kommt es in der Mazillisstraße ab der kommenden Woche zu Sperrungen. Am Montag und Dienstag (26./27. März) führen die Stadtwerke vorbereitende Arbeiten an Gas-, Strom- und Wasserleitungen durch. Ab Donnerstag, 29. März bis einschließlich Freitag, 13. April, finden dann die tatsächlichen Abbrucharbeiten statt. Während der beschriebenen Zeiträume ist die Einbahnstraße ab der Einmündung Rosenstraße vollständig gesperrt. Anliegern ist die Zufahrt zu ihren Grundstücken über die Weinstraße gestattet.

Mehr…

Fleckerlteppich verschwindet

Fleckerlteppich verschwindet

Seit gut einem halben gleicht die Grünauer Straße im Bereich zwischen der Berliner Straße und der Ostendstraße einer Teststrecke für Stoßdämpfer. Nach einer Wasserleitungs-Baustelle war die stadtauswärts laufende Spur nur stellenweise zugeteert worden. Der entstandene Fleckerlteppich stellte nicht nur ein Ärgernis für die Autofahrer, sondern vor allem eine deutliche Belastung für die Anwohner dar.

Mehr…

Sanierung nach 40 Jahren

Sanierung nach 40 Jahren

Bei strahlendem Sonnenschein begann am Montagmorgen der Baugruben-Aushub für die Gebäudeerweiterung der städtischen Betriebe. Dies war gleichzeitig der Startschuss für die vom Stadtrat freigegebene Sanierung und Erweiterung des Bauhofs an der Grünauer Straße. Die Investition in Höhe von 1,2 Millionen Euro geschieht in drei Bauabschnitten und ist die erste größere Maßnahme nach 40 Jahren.

Mehr…

Über vier Jahrzehnte bei der Stadtverwaltung

Über vier Jahrzehnte bei der Stadtverwaltung

Die Reihe der Ruhestandsversetzungen langjähriger Mitarbeiter setzt sich fort. Nach fast 42 Jahren im Dienst der Stadt Neuburg sagte nun auch Erika Sztanyek „Servus“. Bei einem Gläschen Sekt fand am Mittwoch im Büro des Oberbürgermeisters die Verabschiedung der beliebten Kollegin statt.

Mehr…

Baustellen in den Osterferien

Baustellen in den Osterferien

Neuer Straßenbelag für die Donauwörther Straße - Kleine Baustelle in der Ostendstraße - Sperrung der Pfalzstraße

Mehr…

Wasserabsperrung in Joshofen

Am kommenden Mittwoch, 4. April, kommt es zwischen 8 Uhr und 16 Uhr zu einer Absperrung der Wasserleitungen in Joshofen, Unterstall und Attenfeld. Grund für die Maßnahme ist die Verlegung einer Zubringerleitung im Bereich Attenfeld. Ab 16 Uhr steht den Haushalten in allen drei Ortschaften wieder Frischwasser zur Verfügung.

Mehr…

Aufstellung eines Bebauungsplanes für „Bittenbrunn Ortsmitte“

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 28. März 2012 beschlossen, für den Bereich „Bittenbrunn Ortsmitte“ einen Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zur Innenentwicklung aufzustellen.

Mehr…

Das Veranstaltungstrio im Frühling

Das Veranstaltungstrio im Frühling

Die Frühjahrsdult am Schrannenplatz ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt im Herzen der Neuburger Einkaufswelt. Neu ist diesmal, dass die Dult von Donnerstag bis Sonntag abgehalten wird. Vom 12. bis 15. April erwartet die Neuburger, aber auch die Gäste aus Nah und Fern, die bewährte Mischung aus Attraktionen und kulinarischen Leckerbissen.

Mehr…

Märchen für Erwachsene

Erstmals wird im Neuburger Bücherturm eine Märchenstunde nicht für Kinder, sondern für Erwachsene veranstaltet. Am Mittwoch, 18. April, kommt um 20 Uhr Maria Zenker in die Stadtbücherei. Die ausgebildete Märchenerzählerin bietet einen Abend mit Märchen, die berühren, verzaubern, ermutigen und erheitern. (Dauer ca. 1 ½ Stunden.)

Mehr…

Neuburg-Filme im Open-Air-Kino

Neuburg-Filme im Open-Air-Kino

Mit über 3.000 Besuchern waren sie der Publikumsmagnet im Kinojahr 2005 – die Neuburg-Filme aus vier Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts. Nach sieben Jahren unter Verschluss kommen die Filmraritäten jetzt wieder auf die Leinwand. Zum Neuburger Hofgartenfest entsteht auf dem Parkdeck ein großes Freilichtkino und genau dort werden die filmischen Zeitreisen an zwei Abenden gezeigt. Jetzt heißt es schnell sein, denn erfahrungsgemäß sind die limitierten Karten schnell vergriffen. Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort.

Mehr…

Filmische Zeitreisen nach 1955 und 1965

Filmische Zeitreisen nach 1955 und 1965

Wann und wie entstand die Stadtbergauffahrt? Wo wurde das Volksfest früher veranstaltet? Was bewegte die Menschen in der Ottheinrichstadt der Wirtschaftswunderzeit? Antworten auf diese Fragen gibt es am 11. Mai im Rahmen des Neuburger Hofgartenfestes. Dann nämlich flimmern die Ereignisse aus den Jahren 1955 und 1965 über die Leinwand im Freilichtkino. Karten für das cineastische Highlight direkt unterhalb der Schlossmauer gibt es in limitierter Auflage und zum günstigen Vorverkaufspreis bei der Neuburger Rundschau.

Mehr…

Voyeurismus-Ausstellung wird am 20. Mai eröffnet

Voyeurismus-Ausstellung wird am 20. Mai eröffnet

„Willkommen bei den Voyeuren“ heißt es am Sonntag, 20. Mai, um 11.30 Uhr, wenn sieben Künstlerinnen der Freien Akademie Wagenhofen ihre Arbeiten zum Thema des Voyeurismus im Fürstengang der Städtischen Galerie Neuburg erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

Mehr…

Schach an der frischen Luft

Wer sein Können im Schach unter Beweis stellen möchte, ist bei den 15. Neuburger Freiluftschachturnieren genau richtig. Diese finden am Samstag, den 16. Juni, für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren und zwei Wochen später, am 30. Juni, für Schüler auf dem Séter Platz beim Bücherturm statt.

Mehr…

Moritatensänger kommen auf den Neuburger Wochenmarkt

Schaurig-schön wird es am Samstag, den 2. Juni, ab 10 Uhr in der Unteren Altstadt, wenn Ernst Schusser und das Ehepaar Killermann ihre Moritaten auf dem Wochenmarkt zum Besten geben. Die kleinen, balladenähnlichen Bänkellieder kommen zwar mit einfachen, harmlosen Melodien daher, schildern jedoch nicht selten die entsetzlichsten Ereignisse und schaurigsten Verbrechen.

Mehr…

Kammeroper zeigt Spohrs „Zweikampf mit der Geliebten“

Kammeroper zeigt Spohrs „Zweikampf mit der Geliebten“

Lange war es verschollen, das Textbuch zu Louis Spohrs hinreißend komischer Oper „Der Zweikampf mit der Geliebten“. Erst vor knapp drei Jahren entdeckte es Horst Vladar, der als künstlerischer Leiter der Neuburger Kammeroper seine Leidenschaft für selten bis nie aufgeführte Bühnenwerken seit vielen Jahren im Stadttheater Neuburg beweist.

Mehr…

Fieranten können sich jetzt bewerben

Fieranten können sich jetzt bewerben

Obwohl Anfang Juni die Wenigsten an die kalte Jahreszeit und an weihnachtliche Vorfreuden denken, laufen derzeit die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Neuburger Schrannenplatz an. Für den Neuburger Traditionsmarkt im Herzen der Innenstadt zeichnen seit vier Jahren der Verein Stadtmarketing und die Stadt Neuburg verantwortlich.

Mehr…

Neue Gehwegoberfläche in der Luitpoldstraße

Neue Gehwegoberfläche in der Luitpoldstraße

In den vergangenen drei Jahren investierte die Stadt Neuburg Schritt für Schritt in die umfassende Sanierung der Luitpoldstraße. So erhielt die wichtige Verkehrsachse neue Kanalrohre und Wasserleitungen, Bordsteine, Pflaster, das neue Parkdeck und nicht zuletzt auf der gesamten Länge den sog. Flüsterasphalt. Als letzter Abschnitt wird nun auch der Gehweg von der Bullinger-Kreuzung bis zur Rosenstraße erneuert. Die Arbeiten werden in den Pfingstferien durchgeführt.

Mehr…

Halbseitige Sperrung der Theresienstraße

Halbseitige Sperrung der Theresienstraße

In den Sommerferien verwandelt sich die Theresienstraße in eine Großbaustelle. Die umfangreichen Arbeiten im Untergrund und an der Straßenoberfläche werfen bereits in den kommenden zwei Wochen ihre Schatten voraus. So werden die Pfingstferien genutzt, um im Kreuzungsbereich zur Fünfzehnerstraße neue Wasserleitungen zu verlegen. Dies führt zu einer halbseitigen Sperrung der Theresienstraße.

Mehr…

Neujahrsgrüße des Oberbürgermeisters

Neujahrsgrüße des Oberbürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Schreiben dieser Zeilen kurz nach den Feiertagen ist für mich ein angenehmer Ausbruch aus dem Alltagsgeschäft. Angesichts der vielen Neuerungen, des fortwährenden Wandels, des oft hohen Arbeitspensums, angesichts all dessen nimmt es nicht wunder, dass das letzte Jahr wie im Flug vergangen zu sein scheint. Zumindest ist das mein Eindruck. Fragen Sie sich manchmal auch, wo eigentlich das letzte Jahr geblieben ist? Ist sie wirklich schon zwölf Monate her, unsere letzte Silvesterfeier?

Mehr…

Der verborgene Schatz

Der verborgene Schatz

Kaufmann „Muhar, der Kleine“ zeigt uns wie’s geht. In einer längst vergangenen Zeit, in einer orientalischen Stadt versucht er alles, um die Gunst seiner großen Liebe Yasmina zu erlangen. Mindestens genauso reich und wohlhabend zu sein wie „Muhar, der Große“, dürfte dabei schon helfen. Ein Traum weist ihm den Weg nach Elsada, eine Stadt hoch im Norden, wo es einen Schatz zu finden gilt. Ob er ihn dort tatsächlich findet und damit später auch folgerichtig Yasminas Herz erobern wird?

Mehr…

Baugebiet „Geißgarten Süd / Buchdruckerwiesen“

Der Neuburger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 31. Januar beschlossen, die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Geißgarten Süd / Buchdruckerwiesen“ öffentlich auszulegen. Der gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf der Flächennutzungsplanänderung mit Begründung und Umweltbericht sowie die nach Einschätzung der Stadt wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit vom 23. Februar bis einschließlich 26. März 2012 öffentlich aus.

Mehr…

Der Kameltreiber von Heidelberg

Am kommenden Montag, 27. Februar, hält Inge Tobis die nächste Vorlesestunde im Neuburger Bücherturm. Dabei trägt sie fantasievolle Geschichten aus dem Buch „Der Kameltreiber von Heidelberg“ von Rafik Schami vor. Darin geht es unter anderem um den sanften Elefanten Bobo, der die aufmüpfige Maus Susu liebt, um den vegetarischen Löwen Benilo, um fliegende Bäume und um Schweine, die mit Hühnern spielen. Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren – der Eintritt ist wie immer frei. Eine telefonische Anmeldung ist unter Tel.: 08431/64 23 92 möglich.

Mehr…

Neue Wasserleitungen in Ried

Am Dienstag nach Ostern, 10. April, beginnen die Stadtwerke mit dem Austausch von Wasserleitungen in Neuburg-Nord. Konkret betroffen ist die Hesselloher Straße von der Einmündung in den Riedanger bis zur Hausnummer 17 sowie die gesamte Eubelgasse. Bis voraussichtlich Mitte Mai werden in einzelnen Abschnitten die notwendigen Erdarbeiten durchgeführt. Die Baustelleneinrichtung findet aus logistischen Gründen bereits am Donnerstag, 5. April, statt.

Mehr…

Asphaltierung in der Heinrichsheimstraße

Direkt nach Ostern werden mit der Asphaltierung die Kanalbauarbeiten in der Heinrichsheimstraße abgeschlossen. Von Dienstag, 10. April, bis Freitag, 20. April, ist die Heinrichsheimstraße deshalb für den Gesamtverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Eichelgartenstraße (Maibaum) und dem Bahngleis am Ortsende. Die Zufahrt fürAnwohner ist nur bedingt möglich, eine Umleitung ist ausgeschildert.

Mehr…

Filmische Zeitreisen nach 1924 und 1981

Filmische Zeitreisen nach 1924 und 1981

Wo badeten die Neuburger vor fast 90 Jahren? Welche kulturellen Highlights begeisterten die Neuburger vor 30 Jahren? Was bewegte die Menschen in der Ottheinrichstadt in den 20er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts? Antworten auf diese Fragen gibt es am 13. Mai im Rahmen des Neuburger Hofgartenfestes. Dann nämlich flimmern die Ereignisse aus den Jahren 1924 und 1981 über die Leinwand im Freilichtkino. Karten für das cineastische Highlight direkt unterhalb der Schlossmauer gibt es in limitierter Auflage und zum günstigen Vorverkaufspreis bei der Neuburger Rundschau.

Mehr…

Bebauungsplan „Ortsmitte Bittenbrunn“ liegt aus

Bebauungsplan „Ortsmitte Bittenbrunn“ liegt aus

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 23. Mai 2012 die vorliegende Planung für den Bebauungsplan „Ortsmitte Bittenbrunn“ mit Satzung und Begründung als Entwurf beschlossen und die Verwaltung beauftragt, die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen. Änderungen in der Planung aufgrund der durchgeführten Beteiligung der Öffentlichkeit haben sich nicht ergeben.

Mehr…

Wasser wird abgestellt

Am kommenden Dienstag, 19. Juni, wird in Teilen der Richard-Wagner-Straße von 8 Uhr bis 12 Uhr das Wasser abgestellt. Betroffen sind die Wohnblöcke mit den Hausnummern 77, 79, 83 und 85. Grund für die Maßnahme sind Kanal- und Wasserleitungsarbeiten am Ende der Straße.

Mehr…

Boules-Stadtmeisterschaften im Juli

Am 28. Juli veranstaltet die Stadt Neuburg die 13. offenen Boules Stadtmeisterschaften auf dem altehrwürdigen Karlsplatz in der Oberen Stadt. Beginn ist um 10 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort und bis 15 Minuten vor Turnierbeginn bei Organisator Harald Neumeier (Tel.: 08431 / 55-355) möglich.

Mehr…

KfZ-Veteranen auf dem Schrannenplatz

KfZ-Veteranen auf dem Schrannenplatz

Ein rollendes Großaufgebot automobiler Raritäten hat sich für kommenden Donnerstag (21. Juni) in Neuburg angesagt. In ihrer bereits siebten Auflage macht die international besetzte Rundfahrt „Donau Classic“ Station auf dem Neuburger Schrannenplatz. Im Rahmen einer Wertungsprüfung fahren ab 15:30 Uhr rund 200 Oldtimer aus acht Jahrzehnten Automobilbau über den innerstädtischen Platz. Die dreitägige Oldtimer-Rallye hat sich innerhalb weniger Jahre fest etabliert und gilt heute zu den bekanntesten Ausfahrten in ganz Europa.

Mehr…

Graffiti-Schmiererein an zwei Schulen

Graffiti-Schmiererein an zwei Schulen

Einen beachtlichen Schaden von rund 4.000 Euro hat ein unbekannter Sprayer an mehreren Gebäuden der Grundschule im Englischen Garten und an der Ostendschule verursacht. Die Schmierereien entstanden im Laufe vergangenen zwei Wochen und sind aufgrund des einheitlichen Schriftbildes eindeutig einem Verursacher zuzuschreiben.

Mehr…

Sèter Weinfest

Sèter Weinfest

Alle zwei Jahre kann auf dem Sèter Weinfest in Neuburg das Ambiente der südfranzösischen Hafenstadt erlebt werden. Während Gilles Amiel von Retromusette auf dem Schrannenplatz singt und spielt werden mediterrane Getränke und Speisen gereicht. Am Samstag tritt neben dem französischen Musiker auch die Neuburger Stadtkapelle auf.

Mehr…

Änderung des Flächennutzungsplans in Neuburg-West

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 18. Januar die Aufstellung des Bebauungsplanes „Neuburg-West, Teilfläche 2“ für ein Gewerbe- und Mischgebiet beschlossen. Anschließend befürwortete der Stadtrat in seiner Sitzung am 31. Januar die Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren. Am 12. Juni hat der Stadtrat nunmehr beschlossen, die gesamte gewerbliche Nutzung im Gewerbegebiet unterzubringen und nicht wie im Januar vorgeschlagen, zum Teil innerhalb eines Mischgebietes.

Mehr…

Neues Programm für den Weihnachtsmarkt

Ungeachtet der Jahreszeit und der sommerlichen Temperaturen laufen im Stadtmarketing die Programmplanungen für den Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz an. Im vergangenen Advent wurde das Angebot deutlich ausgeweitet und viel Neues gewagt. So gab es erstmals den After-Work-Donnerstag mit Livemusik oder Weihnachtsgeschichten-Lesungen auf der Bühne. Auch heuer setzt das Organisationsteam auf neue Angebote und nimmt deshalb ab sofort Bewerbungen entgegen.

Mehr…

Die Sommerakademie steht in den Startlöchern

Das Telefon steht bei Marina Glossner im Neuburger Kulturamt kaum mehr still. Kein Wunder, gehen doch die Vorbereitungen für die vom 5. bis 18. August stattfindende Sommerakademie jetzt in die heiße Phase. Die 22-jährige Sachbearbeiterin ist erste Ansprechpartnerin für Teilnehmer, Dozenten, Künstler und Förderverein. Darüber hinaus gibt es einiges zu managen. Es sind über 50 internationale Dozenten unterzubringen, müssen Schulräume zu funktionalen Ateliers umgebaut werden, ist das Material für die Holzbildhauer zu bestellen und auch das touristische Rahmenprogramm muss abgestimmt werden.

Mehr…

Der Wochenmarkt bekommt ein neues Gesicht

Der Wochenmarkt bekommt ein neues Gesicht

Frische, Qualität und Regionalität sind seit jeher die Markenzeichen des Neuburger Wochenmarktes auf dem Schrannenplatz. Jeden Mittwoch- und Samstagvormittag herrscht im Herzen der Einkaufsstadt reges Markttreiben, denn die Neuburger wissen das reichhaltige Angebot zu schätzen. Stadt und Stadtmarketing haben sich jetzt in enger Abstimmung mit den Marktbeschickern ein Konzept zur Stärkung des beliebten Marktes gemacht. Am kommenden Samstag, 14. Juli, werden die Aktionen und Maßnahmen im Rahmen einer Auftaktveranstaltung vorgestellt.

Mehr…

Mobil und doch umweltbewusst

Mobil und doch umweltbewusst

Der städtische Fuhrpark hat Anfang der Woche erneut umweltfreundlichen Zuwachs bekommen. Ab sofort steht den Mitarbeitern der Stadtverwaltung ein Elektro-Fahrrad für ihre Außendienst-Fahrten zur Verfügung. Damit gehen Stadt und Stadtwerke konsequent den eingeschlagenen Weg der Umrüstung auf umweltschonende Antriebsarten voran. Insgesamt sind bei beiden Einrichtungen jetzt elf Erdgasautos-, ein Flüssiggasauto und zwei E-Roller im Einsatz.

Mehr…

Fesche Madl und schneidige Buam in Tracht

„Bayrisch, zünftig und in Tracht“ – so lautet das neue Motto des traditionellen Abends der Vereine und Verbände auf dem Neuburger Volksfest. In den vergangenen acht Jahren wurde am Montagabend die Miss Neuburg gesucht. Doch immer weniger junge Damen aus Neuburg waren bereit, sich in Abendkleid und Bademoden zu zeigen. Aus dem Beauty-Contest in High Heels wird deshalb heuer erstmals eine Trachtenmodelwahl.

Mehr…

Baustart in der Theresienstraße

Baustart in der Theresienstraße

Die Theresienstraße wird in den Sommerferien zur Großbaustelle. Umfangreiche Arbeiten an den Kanalund Wasserleitungen sowie an der Straßenoberfläche machen ab August eine Totalsperre der innerstädtischen Verkehrsachse nötig. Ab kommenden Montag, 23. Juli, bis einschließlich Dienstag, 31. Juli, steht erst einmal eine halbseitige Sperrung auf dem Bauplan.

Mehr…

Bebauungsplan für das Sondergebiet Donauwörther Straße

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 23. Mai beschlossen, an der Donauwörther Straße einen Bebauungsplan zur Ausweisung eines „Sondergebietes Einzelhandel“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zur Innenentwicklung aufzustellen. In der Sitzung am 18. Juli wurde der Geltungsbereich erweitert und die Verwaltung mit der Beteiligung der Öffentlichkeit beauftragt.

Mehr…

Der Erlebnis-Mittwoch im Museum

Dass es nicht immer eine Fernreise nach Italien, Griechenland oder Spanien sein muss, die die Sommerferien zum Erlebnis für die ganze Familie machen, zeigt auch heuer der Familienmuseumstag in Neuburg. Seit vier Jahren gibt es das erfolgreiche Ferienangebot der Kulturinstitutionen in der Neuburger Altstadt. An jedem Mittwoch der großen Ferien bieten das Schlossmuseum, das Stadtmuseum und die Tourist-Information die spannende Reise in die große Neuburger Kulturgeschichte an. Karten für das besondere Ferienerlebnis gibt es ab sofort.

Mehr…

37 Boules-Teams auf dem Karlsplatz

37 Boules-Teams auf dem Karlsplatz

Eine wahre Anmeldeflut hatten die offenen Boules Stadtmeisterschaften am letzten Samstag in Neuburg an der Donau zu verzeichnen. Mit gut 50 % Zuwachs gegenüber 2011 dürften die Kapazitätsgrenzen des angeblich „schönsten Boules Platzes in ganz Deutschland“ - so schwärmten zumindest wieder einige Teilnehmer, die bis aus München angereist kamen - aber erreicht sein.

Mehr…

Neuburger Konzertsommer startet mit einer hochkarätigen Besetzung

Neuburger Konzertsommer startet mit einer hochkarätigen Besetzung

Mit der britischen Sängerin Emma Kirkby und dem schwedischen Lautenspieler und Barockgitarristen Jakob Lindberg startet die Konzertreihe der Neuburger Sommerakademie am kommenden Montag, 6. August, gleich mit zwei Weltstars der Alten Musik. Im Kongregationssaal treffen die beiden Musiker auf Markus Möllenbeck am Violoncello, Pauline Nobes an der Barockvioline, Christian Rieger am Cembalo sowie den beiden Flötisten Michael Schmidt-Casdorff und Bart Spanhove.

Mehr…

„Audi driving experience center" - Spatenstich in Neuburg

„Audi driving experience center" - Spatenstich in Neuburg

Spatenstich für das „Audi driving experience center“ in Neuburg: Auf einer Fläche von 47 Hektar erleben Kunden und Interessenten künftig Audi-Modelle hautnah. Heute nahmen Michael Dick, Vorstand Technische Entwicklung der AUDI AG, Dr. Frank Dreves, Audi-Produktionsvorstand, sowie Christoph Hillenbrand, Regierungspräsident von Oberbayern, Roland Weigert, Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen, und Neuburgs Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling auf der Baustelle die Schaufeln selbst in die Hand. Rund 300 Mitarbeiter werden künftig am neuen Standort in der Region arbeiten. In das Projekt investiert Audi einen zweistelligen Millionenbetrag.

Mehr…

Fritz Heimbüchler - Ein Leben mit der Farbe

Fritz Heimbüchler - Ein Leben mit der Farbe

Venedig, Korsika, der Hafen von Lissabon, das Brandenburger Tor in Berlin oder die Goldschlägergasse in Prag: Wo Reisende für gewöhnlich ihren Fotoapparat auspacken, um erinnerungswürdige Urlaubsmomente abzulichten, zückt Fritz Heimbüchler seinen Malblock und zeichnet mit souveränen, leichten Strichen Landschaften und Städteansichten, die - oft menschenleer - eine fast meditative Ruhe ausstrahlen und in den schönsten Farben von innen heraus zu leuchten scheinen.

Mehr…

Ostermannstraße für vier Wochen gesperrt

Ostermannstraße für vier Wochen gesperrt

Die Ostermannstraße ist von Montag, 17. September, bis einschließlich Freitag, 12. Oktober, für den Gesamtverkehr gesperrt. Grund für die vierwöchige Maßnahme sind umfangreiche Arbeiten der Stadtwerke an den bestehenden Gas- und Wasserleitungen. Unmittelbarer Baustellenbereich ist der Abschnitt zwischen der Münchener Straße (Postamt) und dem Kurvenbereich bei der Hausnummer 65. Der Anwohnerverkehr ist bedingt möglich, eine Umleitung ist ausgeschildert.

Mehr…

Erster Schultag an der Grundschule Neuburg-Ost

Erster Schultag an der Grundschule Neuburg-Ost

Für knapp 107.000 bayerische ABC-Schützen begann am Donnerstag der sogenannte Ernst des Lebens. Auch an der Neuburger Ostendschule war für 80 Schülerinnen und Schüler der erste Schultag angesagt und zwar mit allem was dazu gehört: Viele neue Gesichter, aufgeregte Kinder und Eltern, prallgefüllte Schultüten - und einem Oberbürgermeister.

Mehr…

Wer hat altes Kinderspielzeug?

Einmal im Jahr holt Angelika Burghart die Vitrinen im Obergeschoss der Markthalle aus ihrem Dornrösschenschlaf. Im Advent und damit zeitgleich zum Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz findet dort nämlich eine vorweihnachtliche Ausstellung statt. Standen in den vergangnen zwei Jahren die Krippen im Vordergrund, liegt der Schwerpunkt heuer bei Spielzeug aus längst vergangenen Tagen. Stadt und Stadtmarketing möchten die Schau auch diesmal mit Leihgaben aus der Bevölkerung bestücken.

Mehr…

Bahnübergang in Maxweiler gesperrt

Der Bahnübergang im Neuburger Stadtteil Maxweiler ist von Dienstag, 18. September, 21 Uhr, bis Mittwoch, 19. September, 7 Uhr, für den Gesamtverkehrverkehr gesperrt. Grund für die Nachtsperrung sind dringend erforderliche Arbeiten an den Gleisanlagen des Übergangs. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die B 16 – Zeller Kreuzung – Staatsstraße 2043.

Mehr…

OB Gmehling zum Ausschussvorsitzenden gewählt

OB Gmehling zum Ausschussvorsitzenden gewählt

In der Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kommunalwirtschaft des Deutschen Städteund Gemeindebundes in Greifswald wurde Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling am Montagnachmittag zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgte Bürgermeister a.D. Andrè Kuper aus Rietberg nach, der in den Düsseldorfer Landtag gewählt wurde. Bürgermeister und Kämmerer aus ganz Deutschland waren der Einladung in das Greifswalder Rathaus gefolgt, um im Rahmen eines zweitägigen Treffens aktuelle Themen der Finanz- und Kommunalwirtschaft zu besprechen.

Mehr…

Wasserabsperrung in Sinning

Am kommenden Montag, 24. September, kommt es zwischen 8:30 Uhr und voraussichtlich 13:30 Uhr zu einer Absperrung der Wasserleitungen im Oberhausener Ortsteil Sinning. Grund für die Maßnahme ist eine dringend erforderliche Reparaturmaßnahme am sog. Druckminderschacht.

Mehr…

Kandidaten zur Jupa-Wahl 2012 gesucht

Im November findet zum sechsten Mal die Wahl zum Neuburger Jugendparlament statt. Alle 12- bis 21-Jährigen Neuburgerinnen und Neuburger dürfen sich in die Jugendvertretung wählen lassen und aktiv an der Stadtpolitik mitwirken.

Mehr…

Die Firma dankt

Die Firma wurde übernommen, die leitenden Angestellten sind alle entlassen. Wie es weitergehen soll, ist unklar. Lediglich Adam Krusenstern, Leiter der Abteilung Entwicklung und einzig verbliebener der alten Führungsriege, wird zu einem Wochenende in das Landhaus der Firma eingeladen – doch wozu? Soll er die neue Firmenleitung kennenlernen? Wird er weiter beschäftigt? Oder ist dies ein letzter Test? Die attraktive Assistentin der neuen Geschäftsleitung umsorgt ihn charmant und macht ihm den Aufenthalt so angenehm wie möglich. Doch warum?

Mehr…

Kranke Linde stellt Sicherheitsrisiko dar

Kranke Linde stellt Sicherheitsrisiko dar

Eine routinemäßige Untersuchung des Baumbestandes im Bereich Hofgarten hat ergeben, dass die oberhalb der Stadtmauer stehende Linde entfernt werden muss. Der etwa 70 Jahre alte Baum weist erhebliche Schäden auf und stellt dadurch ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko für die Fußgänger am Dr.-Reiter-Weg sowie die Nutzer des neuen Parkdecks dar.

Mehr…

Reineke Fuchs - Ein fabelhaftes Singspiel

Reineke Fuchs - Ein fabelhaftes Singspiel

Die letzten Proben laufen auf Hochtouren, denn es sind nur noch wenige Tage, bis das Landestheater Schwaben am Sonntag, 7. Oktober um 19 Uhr im Stadttheater Neuburg erstmalig ihre Neuproduktion „Reineke Fuchs“ auf die Bühne bringen wird.

Mehr…

Bebauungsplan für die Neubruchstraße

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 23.05.2012 beschlossen, für den Bereich „Neubruchstraße“ (Bittenbrunn) einen Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zur Innenentwicklung aufzustellen. Sinn und Zweck ist die städtebauliche Neuordnung der ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle, Regelung der inneren Erschließung sowie der Ortsrandeingrünung.

Mehr…

Goldenes Oktoberwochenende mit Herbstdult und Marktsonntag

Goldenes Oktoberwochenende mit Herbstdult und Marktsonntag

Das Erfolgstrio Herbstdult, Marktsonntag und Krammarkt bildet auch in diesem Herbst das attraktive Erlebnis- und Einkaufsparadies für alle Neuburger, aber auch für Gäste aus Nah und Fern. Von Donnerstag, 11. Oktober, bis Sonntag, 14. Oktober, findet auf dem Schrannenplatz die traditionelle Herbstdult mit kulinarischen Leckerbissen und tollen Attraktionen statt.

Mehr…

Sportliche Städtefreundschaft

Sportliche Städtefreundschaft

Das Kräftemessen auf dem Fußballplatz gehört seit einigen Jahren zum festen Bestandteil der Städtefreundschaft zwischen dem italienischen Malcesine und Neuburg. Bei sehr angenehmen 25 Grad fand am vergangenen Samstag das Spiel um den Schloss-Cup 2012 am Gardasee statt. Die Neuburger Auswahl um OB Dr. Bernhard Gmehling musste sich nach einem kämpferisch geführten aber insgesamt sehr fairen Spiel mit 5:1 geschlagen geben.

Mehr…

Donauaue in Grünau wird geflutet

Donauaue in Grünau wird geflutet

Aufgrund der andauernden und sehr starken Regenfälle in den Alpen mit Niederschlagsmengen bis zu 70 Liter pro m², ist die Donau stark angestiegen. Der Abfluss am Pegel Neuburg beträgt derzeit ca. 600 m³ pro Sekunde. Das entspricht einem Pegelstand von derzeit 3,20 Meter. Die Abflüsse in den letzten Tagen lagen bei ca. 200 bis 300 m³ bei einem Pegelstand von 1,80 Meter.

Mehr…

Prachtvolle Christbäume gesucht!

Die Stadt Neuburg sucht mehrere Weihnachtsbäume zur Verschönerung des Stadtbilds in der Weihnachtszeit! Wer eine schön gewachsene Tanne oder Fichte im Garten stehen hat und den Baum ohnehin loswerden will, ohne die Fällung und Entsorgung bezahlen zu müssen, kann sich an die Stadt Neuburg wenden.

Mehr…

WortKlangBild

WortKlangBild

WortKlangBild heißt es wieder einmal am Samstag, 20. Oktober, ab 18 Uhr, wenn zahlreiche Kunst- und Kulturschaffende die historische Altstadt Neuburgs gemeinsam mit dem städtischen Kulturamt zum kulturellen Schmelztiegel machen. Mit den Jahren ist die Neuburger Kulturnacht zu einer Institution geworden, die Kulturinteressierte aus der ganzen Region in die ehemalige Residenzstadt lockt.

Mehr…

Ein "Sams"-Tag am Samstag

Ein "Sams"-Tag am Samstag

"Sams"-Fans und solche, die es werden wollen, können am kommenden Samstag, 20. Oktober, von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr im Bücherturm Kinderliteratur mal ganz praktisch erleben. Unter Anleitung einer erfahrenen Literatur-Pädagogin dürfen Kinder von 6 - 10 Jahren in die Welt des lustigen, frechen Sams und seines Freundes, Herrn Taschenbier eintauchen.

Mehr…

Preisgekrönter Cellist spielt aus heiterem Himmel

Preisgekrönter Cellist spielt aus heiterem Himmel

„Blue Cello“ heißen die drei Radierungen, die während der Neuburger Kulturnacht am kommenden Samstag, 20. Oktober, ab 18 Uhr im Loiblhaus zu sehen sind. Entstanden sind die drei Arbeiten der Malerin Susanne Pohl während eines Kurses der Malschule Chamäleon, die seit Januar die neuen Räumlichkeiten in der oberen Altstadt bezogen hat.

Mehr…

RIGOLETTO

Rigoletto ist Hofnarr am Hofe des Herzogs von Mantua , wo man mit Gefühlen spielt und die Menschenwürde missachtet. Von der verkommenen Hofgesellschaft verachtet, rächt sich Rigoletto durch Zynismus. Geschützt durch die Gunst seines Herren, unterstützt er diesen bei seinem ausschweifenden Lebenswandel und spottet über den Schmerz eines Vaters, dessen Tochter entehrt wurde. Der verbitterte Hofnarr Rigoletto glaubt, ein Doppelleben führen zu können, und seine eigene Tochter Gilda, die er eifersüchtig vor der Welt verbirgt, vor der Verderbtheit des Hofes schützen zu können. Auch sie wird vom Herzog verführt und entehrt; als der Vater sie rächen will, verursacht er ihren Tod.

Mehr…

Eine Reizende Leich’ und jede Menge Spaß

Mit viel schwarzem Humor und großartigem Timing bietet die neue Produktion des Stadttheaters Unterhaltung auf höchstem Niveau. Am Samstag, 27.10.2012, wird das irrwitzige Kammerspiel "Reizende Leich" um 20 Uhr erstmalig in deutscher Sprache auf der Bühne zu sehen sein.

Mehr…

Wo bleibt mein Geld? – Teilnehmer gesucht

Wo bleibt mein Geld? – Teilnehmer gesucht

Das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung sucht private Haushalte, die an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2013 teilnehmen wollen. Ziel dieser Erhebung ist es, Informationen über die Konsumausgaben sowie die Einkommens- und Vermögens- (bzw. Schulden-)Situation privater Haushalte zu gewinnen. Hierfür halten die Teilnehmer drei Monate lang die Einnahmen und Ausgaben ihres Haushalts in einem Haushaltsbuch fest. Dadurch verschaffen sich die teilnehmenden Haushalte auch selbst einen Überblick über ihre finanzielle Situation, außerdem erhalten sie eine finanzielle Anerkennung von 70 Euro. Die Ergebnisse der EVS dienen z.B. der Preisindexberechnung oder als Grundlage sozialpolitischer Entscheidungen.

Mehr…

Bebauungsplan Heinrichsheim West II wird aufgestellt

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss bzw. der Stadtrat haben in ihren Sitzungen am 25. April 2012 bzw. 08. Mai 2012 beschlossen, die Aufstellung des Bebauungsplanes und die Änderung des Flächennutzungsplanes „Heinrichsheimstraße West II“ gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Mehr…

MOBY DICK

MOBY DICK

Ahab, der vor Jahren durch einen weißen Wal sein Bein verloren hat, ist besessen davon, diesen zu töten. Teils durch Angst, teils durch die Aussicht auf reichen Gewinn, kettet er seine Mannschaft an sich; die Warnungen des Obermaat Starbuch bleiben unbeachtet. Bis Mensch und Tier mit katastrophalen Folgen aufeinander treffen.

Mehr…

Spiele-Nachmittag im Bücherturm

Der Brettspiele-Klassiker "SIEDLER VON CATAN" ist seit Jahren ein Ausleihrenner im Bücherturm. Deshalb lädt die Stadtbücherei Neuburg nun Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren ein zu einem "Siedler-Nachmittag".

Mehr…

Steuerfälligkeit bitte nicht vergessen!

Die Grund- und Gewerbesteuer für das 4. Rechnungsvierteljahr sind am 15. November zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. November eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden.

Mehr…

Narrenempfang im Ausweichquartier

Narrenempfang im Ausweichquartier

Närrisch ging es am Montagvormittag in den Räumen der Burgwehr zu. Die Neuburger Burgfunken stellten Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling ihre Prinzessin Anja II. und ihren Prinzen Tom I. mitsamt deren Hofstaat vor. Heuer musste die traditionelle Zusammenkunft zum Faschingsauftakt aufgrund der andauernden Rathaus-Sanierung noch einmal im Ausweichquartier hoch über der Stadtberg-Auffahrt stattfinden.

Mehr…

Das Weihnachtselixier

Das Weihnachtselixier

Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren von Anne Maar und Christian Schidlowsky. Donnerstag, 22. November 2012, 10 und 15 Uhr. Freitag, 23. November 2012, 10 Uhr.

Mehr…

„Goethe: Faust I“ - Kommentierte Darbietung

„Goethe: Faust I“ - Kommentierte Darbietung

Ein abgrundtiefer Blick auf das deutsche Nationalepos, den keine andere Inszenierung leisten kann: FAUST I als Humorbuch ersten Ranges! Die legendäre Aufführung aus dem Goethejahr 1999 hat sich als wahrer Dauerbrenner erwiesen.

Mehr…

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

Sachgebietsleiter/in (Vollzeit) und Sachbearbeiter/in (Teilzeit, 30 Stunden / Woche) gesucht.

Mehr…

Ein Blinkomat als Weihnachtsgeschenk

„Bärenstarke Weihnachten“ finden am kommenden Freitag, 30. November, im Neuburger Bücherturm statt. Das Marionettentheater „GUKT“ von Gabi Schiebel und Regina Neusiedl kommt um 16 Uhr in die Stadtbücherei, um das Stück nach dem gleichnamigen Buch von Erhard Dietl aufzuführen. Geeignet ist die Veranstaltung für Kinder ab 5 Jahren. Eintrittskarten zu 3,50 € sind erhältlich im Bücherturm, Tel. 08431 /64 23 92.

Mehr…

Klassiker von Astrid Lindgren im Bücherturm

Klassiker von Astrid Lindgren im Bücherturm

Vorweihnachtliche Kinderlesungen werden an den kommenden Samstagen im Neuburger Bücherturm geboten: Am 1., 8. und 15. Dezember lesen Inge Tobis und Gabi Direktor für Kinder ab 7 Jahren Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren vor. Beginn ist jeweils um 10:30 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde. Der Eintritt ist wie immer frei, Platzreservierungen sind unter Tel. 08431 / 64 23 92 möglich.

Mehr…

LIEBESTRÄUME

LIEBESTRÄUME

Winter 1847/1848: Franz Liszt, der in ganz Europa gefeierte Klaviervirtuose, Lebemann und Frauenheld, sagt dem Konzertzirkus Lebewohl. Er will sesshaft werden, als Hofkapellmeister in Weimar arbeiten und sich vor allem seinem kompositorischen Schaffen widmen. Hinter diesem Entschluss steht die tiefe Liebe zu der polnisch-russischen Fürstin Carolyne von Sayn-Wittgenstein, über die er sagt: „Ohne diese Liebe ist weder Erde noch Himmel für mich begehrenswert.“

Mehr…

Nikolaus für die Kleinen und After-Work für die Großen

Die kleinen Gäste des Weihnachtsmarktes am Schrannenplatz dürfen sich am heutigen Donnerstag (6. Dezember) auf hohen Besuch freuen. Zwischen 16 Uhr und 17:30 Uhr schaut nämlich der Nikolaus persönlich vorbei. Wie bereits vorab zu erfahren war, ist der Sack mit Geschenken prall gefüllt – brave Kinder haben sicherlich gute Chancen auf ein schönes Präsent.

Mehr…

Nils Holgersson

Nils Holgersson

Schlimm, dieser Nils Holgersson! Am liebsten ärgert er seine Eltern und treibt Schabernack mit den Tieren auf dem Hof. Na, und dann steht da plötzlich dieser Wichtel vor ihm... (Ihr wisst doch, was ein Wichtel ist, oder?) So ein Wichtel macht kurzen Prozess und aus dem kleinen Nils einen Zwerg. Der hat eine ungewöhnliche Gabe: Er kann prima mit Tieren reden! Ein Glück, dass Gänserich Martin Nils ins Herz schließt und mit ihm die ungewöhnlichste Reise antritt, die man sich nur vorstellen kann...

Mehr…

Volles Programm zum zweiten Adventswochenende

Weihnachtsmarkt mit Musik, Theater und Engerlumzug am Freitag, Samstag und Sonntag.

Mehr…

Spielzeug aus längst vergangenen Tagen

Spielzeug aus längst vergangenen Tagen

Unter dem Motto „Spielzeug aus längst vergangenen Tagen“ gibt es seit Ende November eine prächtige Ausstellung in der Galerie der Markthalle zu sehen. Mit über 100 Leihgaben aus der Bevölkerung arrangierte Ausstellungsleiterin Angelika Burghart eine vorweihnachtliche Schau im Rahmen der Neuburger Weihnacht. Auch heuer findet dazu ein Gewinnspiel statt, bei dem unter allen Teilnehmern drei „N€euro-Packerl“ im Wert von je 50 Euro verlost werden.

Mehr…

Bebauungsplan für die Neubruchstraße wird aufgestellt

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 28. November 2012 die vorliegende Planung für den Bebauungsplan „Neubruchstraße“ (Bittenbrunn) mit Satzung und Begründung als Entwurf beschlossen und die Verwaltung beauftragt, die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen. Änderungen in der Planung aufgrund der durchgeführten Beteiligung der Öffentlichkeit haben sich nicht ergeben.

Mehr…

Artikelaktionen