Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Boules-Stadtmeisterschaften im Juli
Geißgarten Süd
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf von Baugrundstücken im Baugebiet Geißgarten Süd

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Boules-Stadtmeisterschaften im Juli

Pressemitteilung vom 20.06.2012 | Jetzt anmelden!

Am 28. Juli veranstaltet die Stadt Neuburg die 13. offenen Boules Stadtmeisterschaften auf dem altehrwürdigen Karlsplatz in der Oberen Stadt. Beginn ist um 10 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort und bis 15 Minuten vor Turnierbeginn bei Organisator Harald Neumeier (Tel.: 08431 / 55-355) möglich.

Seit 10 Jahren wird im Rahmen des eintägigen Turniers ein Wanderpokal ausgespielt, den die beiden ersten Male das Team Moosheimer+Mach gewannen. Im dritten Jahr entführten Christine Mach und Toni Färber den Pokal, danach das Team Hofbauer/Dang. 2006 ging der Pokal an die „Senioren“ im Teilnehmerfeld Max Lohr und Pius Eichlinger, die es den Jungen mal wieder richtig vormachten. 2007 und 2008 wiederholte Dang van Thoung mit seinen neuen Partnern Peter Kühner und Wolfgang Büttner den Erfolg von 2005. 2009 nahmen unsere Gäste aus der Partnerstadt Séte den Pokal mit nach Frankreich. 2010 unterlagen die französischen Gäste erst im Endspiel dem Schanzer Team Lohr/Hatzl. Und im letzten Jahr konnten dann endlich die Lokalmatadoren Anton Krämer und Christoph Schiele den Pokal in der Heimat halten.

Wie jedes Jahr steht die Siegprämie bei 100 Euro. Die Veranstalter hoffen erneut auf eine möglichst große Zahl von Turnierteilnehmern, geht es doch in erster Linie um eine Breitensportveranstaltung. Die Startgebühr beträgt nur 2 Euro.

Bei entsprechend hoher Teilnehmerzahl kann auch für den 2. Platz noch ein Geldpreis ausgereicht werden. Für die Plätze danach gibt es Eintrittskarten in das Stadttheater und die städtischen Bäder, die das Kulturamt und die Stadtwerke spendieren. Jede Mannschaft besteht aus zwei Spielern, Alleinspieler erhalten in jedem Fall einen Partner. Besonders freuen wir uns wieder über weibliche Turnierteilnehmerinnen, deren Anteil durchaus noch steigerungsfähig ist!

Der Spielmodus richtet sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften, wobei das Turnier in den letzten Jahren immer den ganzen Tag gedauert hat. Boules Kugeln sind von jedem Spieler selbst mit zu bringen. Diese Veranstaltung der Stadt Neuburg an der Donau wird nur bei Dauerregen abgesagt!

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail