Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Ein echter Steib zum Schnäppchenpreis
Landtagswahl und Bezirkswahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landtagswahlen-2018/image_portlet

Sonntag, 14. Oktober 2018

Wahlschein beantragen...
Neuburger Dult
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-dult/image_portlet

vom 11. - 14. Oktober 2018

demnächst weitere Infos...
Tanz-Theater-Schule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanz-theater-schule/image_portlet mehr...
Neuburger Fachtagung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-fachtagung/image_portlet

Am 15. November 2018 im Fürstlichen Marstall, Neuburg

mehr...
Hut auf zum Gebet
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/hut-auf-zum-gebet/image_portlet

Sonderausstellung vom 23. September - 25. November 2018

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Ein echter Steib zum Schnäppchenpreis

Pressemitteilung vom 07.03.2012 | Nach der Ausstellung wird verkauft

Kunstsammler, oder solche, die es werden wollen, sollten jetzt schnell sein, denn ab sofort bieten die Tourist-Information der Stadt Neuburg und die Schlösserverwaltung im Rahmen der Ausstellung „Portraitkunst aus 5 Jahrhunderten“ einige signierte Radierungen des Künstlers Josef Steib zum Verkauf an.

Noch bis zum 15. April sind insbesondere die Portraits des beliebten Künstlers im Schloss zu besichtigen. Dass Steib sich in seiner Neuburger Zeit auch der Landschaftsabbildung sowie einigen ländlichen Motiven zugewendet hat, belegen nun die zum Verkauf angebotenen, ausgewählten Radierungen. So finden sich beispielsweise unter den Werken auch Städteansichten von Neuburg oder Radierungen, die die Kirche von Rennertshofen zeigen. „Wir freuen uns, im Rahmen der Ausstellung den Besuchern dieses Zusatzangebot machen zu können,“ so Kulturamtsleiterin Kathrin Jacobs „wichtig war uns, die signierten und somit limitierten Arbeiten des bereits 1957 verstorbenen Künstlers zu moderaten Preisen anzubieten, so dass ein ‚echter Steib’ nahezu für jedermann erschwinglich ist.“

Bis zum Ende der Ausstellung können die Kunstwerke noch besichtigt werden. Nähere Informationen zu den Verkaufs-Exponaten, den Preisen und der konkreten Abwicklung gibt es in der Neuburger Tourist-Info unter Tel.: 08431 / 55-241 oder persönlich während der Bürostunden.

Öffnungszeiten

Residenzschloss Neuburg

täglich außer Montag 10.00 – 16.00 Uhr
Ab 1. April 09.00 - 18.00 Uhr

Tourist-Information

Mo- Do: 9.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 13.00 Uhr

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail