Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Kammeroper zeigt Spohrs „Zweikampf mit der Geliebten“
Baugrundstücke
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf eines Baugrundstücks in der Oskar-Wittmann-Straße

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

vom 29.11. bis 24.12.2018

Programm anschauen...
Ostend 86
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ostend-86/image_portlet

Fotoausstellung von und mit Jugendlichen, vom 23.11.2018 bis 31.01.2019

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
 

Kammeroper zeigt Spohrs „Zweikampf mit der Geliebten“

Pressemitteilung vom 30.05.2012 | Kartenvorverkauf beginnt

Lange war es verschollen, das Textbuch zu Louis Spohrs hinreißend komischer Oper „Der Zweikampf mit der Geliebten“. Erst vor knapp drei Jahren entdeckte es Horst Vladar, der als künstlerischer Leiter der Neuburger Kammeroper seine Leidenschaft für selten bis nie aufgeführte Bühnenwerken seit vielen Jahren im Stadttheater Neuburg beweist.

Kammeroper zeigt Spohrs „Zweikampf mit der Geliebten“

Seit vielen Jahren erfolgreich - die Neuburger Kammeroper

Mit der Entdeckung von Spohrs Werk ist dem Trouvailenjäger jetzt jedoch ein Meisterstück gelungen, denn die komische Oper gilt nicht nur musikalisch als ausgesprochen exzellent, auch der fröhlich-romantische Inhalt der Verwechslungskomödie ist sehr unterhaltsam. Im Juli kommt „Der Zweikampf mit der Geliebten“ nun unter musikalischer Leitung Alois Rottenaichers auf die Bühne.

Karten für die Vorstellung sind ab sofort erhältlich
im Bücherturm, Tel.: 08431 / 64 23 92,
bei der Neuburger Rundschau, Tel. 08431/ 67 76 50,
beim Donaukurier, Tel. 08431 / 6 47 65 20,
Aktivmarkt Schnell, Tel. 08431/44 866,
in der Touristinformation, Tel.: 08431 / 55 240, Fax: 55 242 oder
per e-Mail: kultur@neuburg-donau.de.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail