Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Neuburg-Filme im Open-Air-Kino
Geißgarten Süd
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf von Baugrundstücken im Baugebiet Geißgarten Süd

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Neuburg-Filme im Open-Air-Kino

Pressemitteilung vom 18.04.2012 | Hofgartenfest – Kartenvorverkauf hat begonnen

Mit über 3.000 Besuchern waren sie der Publikumsmagnet im Kinojahr 2005 – die Neuburg-Filme aus vier Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts. Nach sieben Jahren unter Verschluss kommen die Filmraritäten jetzt wieder auf die Leinwand. Zum Neuburger Hofgartenfest entsteht auf dem Parkdeck ein großes Freilichtkino und genau dort werden die filmischen Zeitreisen an zwei Abenden gezeigt. Jetzt heißt es schnell sein, denn erfahrungsgemäß sind die limitierten Karten schnell vergriffen. Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort.

Lange Schlangen und Tausende Besucher

Im Jubiläumsjahr 2005 sorgten die Vorstellungen stets für lange Schlangen an der Kasse im Hofgartentheater. Und so wurde aus einer ursprünglich geplanten Einzelaufführung eine Serie mit unzähligen ausverkauften Abenden. „Trotz zahlreicher Anfragen habe ich die Filmschätze seither unter Verschluss gehalten“, erzählt Initiator Bernhard Mahler und ergänzt: „im Rahmen des Freilichtkinos bot sich die erneute Aufführung geradezu an.“ Mit dem neuen Parkdeck an der Schlossmauer vor der beeindruckenden Kulisse der prächtigen Schlossanlage herrschen ideale Vorraussetzungen für ein Open-Air-Kino.

Vier Filme an zwei Abenden

Am Freitag, 11. Mai, stehen die Filme aus den Jahren 1955 und 1965 auf dem Spielplan und am Sonntag, 13. Mai, werden die Streifen aus den Jahren 1924 und 1981 gezeigt. Während die Älteren in Erinnerungen schwelgen dürfen, haben die Jüngeren Gelegenheit das Neuburg ihrer Eltern und Großeltern kennen zu lernen.

„Jeder, der in Neuburg zu Hause ist, oder einen persönlichen Bezug zur Stadt hat, bekommt die einmalige Chance, einen ganz besonderen Neuburger Open-Air-Kinoabend zu erleben“, schwärmt Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling. Der jeweils erste Film an beiden Abenden wird auch diesmal von Bernhard Mahler kommentiert. Dabei gibt es Wissenswertes zum Film sowie amüsante Anekdoten aus längst vergangenen Tagen.

Jetzt Karten sichern

Tickets für das einmalige Filmvergnügen gibt es ab sofort für 6 Euro im Medien-Service-Center der Neuburger Rundschau (Fäberstr. C 88, 86633 Neuburg an der Donau). An der Abendkasse kosten die Karten 8 Euro. Einlass ist bei freier Platzwahl ab 20 Uhr, die Vorstellungen beginnen um 20:30 Uhr. Detaillierte Infos gibt es auch im Internet unter www.stadtmarketing-neuburg.de.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail