Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Neue Gehwegoberfläche in der Luitpoldstraße
Geißgarten Süd
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf von Baugrundstücken im Baugebiet Geißgarten Süd

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Neue Gehwegoberfläche in der Luitpoldstraße

Pressemitteilung vom 24.05.2012 | Baustelle in den Pfingstferien

In den vergangenen drei Jahren investierte die Stadt Neuburg Schritt für Schritt in die umfassende Sanierung der Luitpoldstraße. So erhielt die wichtige Verkehrsachse neue Kanalrohre und Wasserleitungen, Bordsteine, Pflaster, das neue Parkdeck und nicht zuletzt auf der gesamten Länge den sog. Flüsterasphalt. Als letzter Abschnitt wird nun auch der Gehweg von der Bullinger-Kreuzung bis zur Rosenstraße erneuert. Die Arbeiten werden in den Pfingstferien durchgeführt.

Neue Gehwegoberfläche in der Luitpoldstraße

So sehen die neuen Pflastersteine aus.

Von Dienstag, 29. Mai, bis einschließlich Freitag, 8. Juni, ist der Gehsteig vollständig gesperrt. Die Fußgängerführung erfolgt auf der Straßenfläche (die Parkplätze entfallen) und ist durch einen geschlossenen Bauzaun gesichert. Die Haus- und Geschäftszugänge werden durch mobile Holzbrücken  sichergestellt.

Die in die Jahre gekommene Teerdecke wird durch Betonpflastersteine mit Granitvorsatz ersetzt, die bereits im vergangenen Jahr in der Luitpoldstraße verbaut wurden. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf knapp 60.000 Euro. Die Bauleitung obliegt dem städtischen Tiefbauamt.

Aufgrund der anstehenden Fassadensanierung am großen Gebäude in der Münchener Straße 1 (Eckhaus an der Kreuzung) wird der dortige Gehsteigbelag erst nach Abschluss der Arbeiten im August erneuert.

„Die anstehenden Arbeiten stellen zweifelsohne eine Belastung für Anwohner, Geschäftsinhaber und Fußgänger dar, sind jedoch aufgrund ihrer Notwendigkeit unumgänglich“, meint OB Dr. Bernhard Gmehling und ergänzt: „Wir beschränken die Sperrung auf das absolute Mindestmaß, um bei bestmöglichem Ergebnis eine schnelle Freigabe zu erreichen.“ Nach Abschluss der Arbeiten präsentiert sich Neuburgs „Hauptstraße“ in ganzer Länge in technisch einwandfreiem Zustand und neuem Glanz.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail