Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Spende statt Weihnachtsgeschenke
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Pressemitteilung vom 20.01.2012 | Thimm Schertler unterstützt die Seniorenwohnanlage am Schwalbanger

Für Christa Hartmann war am vergangenen Donnerstag und damit fast vier Wochen nach Weihnachten noch einmal Bescherung. Als Verwalterin der städtischen Bürgerspitalstiftung und damit als Chefin der Seniorenwohnanlage am Schwalbanger durfte sie einen Scheck in Höhe von 2.244 Euro in Empfang nehmen. Das in Feldkirchen ansässige Unternehmen Thimm Schertler verzichtete im letzten Advent auf die sonst üblichen Weihnachtsgeschenke und suchte sich anstatt dessen einen heimischen Spendenempfänger.

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Die Scheckübergabe bei Thimm Schertler. Von links: Stephanie Sander und Hans-Joachim Hirsch (Thimm Schertler), Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling und Stiftungsverwalterin Christa Hartmann.

„Wir haben uns ganz bewusst für die Spende an eine soziale Einrichtung in Neuburg entschieden, um damit unsere Verbundenheit zum Standort deutlich zu machen“, betonte Geschäftsführer Hans-Joachim Hirsch bei der Übergabe im Werk und ergänzt: „Bereits im vergangenen Jahr haben wir mit einer lokalen Spende beste Erfahrungen gemacht und möchten deshalb gerne weiter so verfahren.“

Die ziemlich ungerade Summe von 2.244 Euro ergibt sich aus der Tatsache, dass der Betrag aus zwei Teilen besteht. Glatte 2.000 Euro kommen direkt vom Unternehmen – der Rest entstammt aus der im Betrieb alljährlich durchgeführten Weihnachtstombola und damit direkt von der Belegschaft. Apropos Belegschaft. Mit 175 Mitarbeitern am Standort Neuburg zählt Thimm Schertler zu den großen Arbeitgebern in der Stadt.

Bei der Scheckübergabe erfuhr OB Dr. Bernhard Gmehling auch von der positiven Entwicklung des Verpackungssystem-Spezialisten. So kann das Unternehmen, das in Neuburg-Feldkirchen auf rund 25.000 qm produziert, eine Umsatzsteigerung von 20 auf 40 Mio. Euro allein in den letzten fünf Jahren registrieren.

Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling bedankte sich im Namen der Stadt Neuburg und der Bürgerspitalstiftung. Das mit 68 Bewohnern voll belegte Heim für betreutes Wohnen kann die Finanzspritze sehr gut brauchen. Die Bewohner wünschen sich seit längerer Zeit eine Ruhebank im Schatten einer prächtigen Rotbuche. Und vom Rest profitieren die älteren Herrschaften dann im Rahmen des traditionellen Sommerfestes.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail