Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2013 > "Alles eine Frage der Antwort"
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

"Alles eine Frage der Antwort"

Pressemitteilung vom 13.02.2013 | Bernd Regenauer

Wo lauert die Antwort? Bei Facebook? Wenn die Regierung sagt, sie leiste gute Arbeit, ist das eine Antwort oder ein Witz? Woran liegt es, dass ausgerechnet Franken die einzige Gegend in Deutschland ist, bei der Google Street View die Gesichter freiwillig retuschiert? Die Themen überholen sich, wir werden mit Informationen bombardiert, aber das Wissen haben uns längst die Suchmaschinen abgenommen. Für jeden Unfug gibt es die passende Antwort - und wenn nicht, war die Frage einfach falsch gestellt.

Freitag, 15. Februar 2013, 20 Uhr
Samstag, 16. Februar 2013, 20 Uhr

Wer weiß noch, was er will? Und wer will das noch alles wissen? Wir sind ein Oberflächenstaat geworden, auf dem die Elite der Oberflächlichen ihre zusammengekauften Oberflächen bebaut, bevorzugt mit Dreifachgaragen. Und für das Gewissen gibt es ja Benefiz-Galas. Ist Schuhbeck dabei, darf man sich auf Ingwer freuen. Der Erlös geht nach Abzug der Honorare an den Dalai Lama, weil das die einzige Religion ist, die akzeptiert werden kann - außer Kreditkarten...

Bernd Regenauer, Nürnbergs Kabarettist No.1 und Träger des Deutschen Kabarettpreises, wird die Dinge in seinem neuen exzellenten Soloprogramm bis zur Unkenntlichkeit sortieren, denn 'keine Frage' ist auch eine Antwort!

"Begeistertes Publikum bei der Regenauer-Premiere... Er zeigt sich politischer und kritischer denn je. Doch er hat auch diese große komödiantische Seite. Und die zeigt sich am besten in den Momenten, in denen er alltägliche Situationen zu absurden Szenarien verdichtet und dabei auch schauspielerisch zu Höchstform aufläuft." (Pegnitz-Zeitung)

"Bedächtig philosophierend oder wild zeternd, auf den Punkt, sarkastisch und skurril, stets auf dem Weg zu Fragen, die zu weiteren Antworten und wieder zu weiteren Fragen führen. Regenauer hat seine Zeitgenossen mit all ihren alten und neuesten Eigenarten aufs Genaueste beobachtet und bringt sie gnadenlos auf die Bühne - mal nachdenklich, mal furios." (Main-Post)

"Bernd Regenauer zeigt sich in jeder Hinsicht in Topform, stellt kluge Fragen und bietet sogar Antworten, die man gar nicht eingefordert hatte, für die es bislang noch nicht einmal Fragen gab. Er begeistert mit seinem neuen Programm, der Lärm und das Gelächter des Publikums sind beträchtlich. Ein intelligenter und höchst amüsanter Abend!" (Donau-Kurier)

"Kein derber Rundumschlag, eher ein nicht nachlassendes Aufs-Korn-Nehmen. Mal gezielt böse, mal schweifend komödiantisch. Ein mit allen Wassern gewaschener Satiriker, der hinter Spaß, Unterhaltung und einem augenzwinkernden Flirt mit dem Publikum knallharte, intelligente Fragen stellt. Und die wohlfeilen Antworten, die uns Politiker und Religionen, Facebook und Sarrazin verheißen, reichen ihm dabei natürlich nicht." (Nürnberger Zeitung)

Karten für die Vorstellung sind im Bücherturm, Tel.: 08431 / 64 23 92, in der Touristinformation, Tel.: 08431 / 55240, Fax: 55242, bei der Neuburger Rundschau, Tel. 08431 / 67 76 50 beim Donaukurier, Tel. 08431 / 6 47 65 20 oder per E-Mail: kultur@neuburg-donau.de erhältlich.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail