Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2013 > Dreimal Frühling in der Stadt
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Dreimal Frühling in der Stadt

Pressemitteilung vom 10.04.2013 | Dult, Krammarkt und Marktsonntag

Die Frühjahrsdult am Schrannenplatz ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt im Herzen der Neuburger Einkaufswelt. Nach der erstmaligen Straffung der Markttage im vergangenen Jahr, wird die Dult diesmal auch von Donnerstag bis Sonntag abgehalten. Vom 11. bis 14. April erwartet die Neuburger, aber auch die Gäste aus Nah und Fern, die bewährte Mischung aus Attraktionen, Shoppingerlebnis und kulinarischen Leckerbissen.

Freitag ist Kindertag

Die kleinen Gäste dürfen sich den Freitagnachmittag als ihren großen Tag vormerken. Die Fahrgeschäfte und Fieranten locken an diesem Tag mit ermäßigten Preisen.

Krammarkt und verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, 14. April, erstreckt sich der Jahr für Jahr bestens angenommene Krammarkt auf die Rosen-, Färber-, Schmid-, Hechten- und Mazillisstraße. Die fünf Straßen werden von 10 bis 18 Uhr in eine Fußgängerzone umfunktioniert und bilden damit die ideale Ergänzung zum verkaufsoffenen Sonntag der Geschäftswelt, die ihre Pforten von 13 bis 18 Uhr öffnet. 

Das große Areal des Krammarkts erlaubt eine ansprechendere Anordnung der Stände. So finden sich auch diesmal mehr als 50 Fieranten mit den unterschiedlichsten Angeboten von Haushaltswaren bis hin zum Kunsthandwerker. Wer dabei dem großen Trubel entgehen möchte, sollte den ruhigeren Vormittag zum Stöbern nutzen.

Verlegung des Wochenmarktes notwendig

Aufgrund der Frühjahrsdult findet der Samstagswochenmarkt in der Adlerstraße und um den Schrannenplatz statt.

Die Öffnungszeiten der Frühjahrsdult

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail