Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2013 > "Haarige Geschichten" im Bücherturm
Kita-Planer
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/kita-planer/image_portlet

Das Elternportal. Anmeldung zu Betreuungsplätzen ab sofort!

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Himmelblauer Samstag
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/himmelblauer-samstag/image_portlet

Ab März 2018 wird der Samstag in Neuburg himmelblau.

mehr...
Schöffenwahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/schoeffenwahl-2018/image_portlet

Informationen zur Schöffen- und Jugendschöffenwahl 2018

mehr...
Themenführungen 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/themenfuehrungen-2018/image_portlet

Vom 7. Januar bis 25. März finden jeden Sonntag Führungen im Schloss Neuburg statt.

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

"Haarige Geschichten" im Bücherturm

Pressemitteilung vom 05.11.2013 | Ausstellung mit Werken von Brigitte Zechmeister

Eine der kreativsten Künstlerinnen Neuburgs präsentiert wieder Arbeiten im Bücherturm. Thema der neuen Ausstellung von Brigitte Zechmeister sind "Haarige Geschichten". Die Acrylgemälde zeigen vor allem Kinder- und Tierporträts, wobei auch wieder - mittlerweile das Markenzeichen der Künstlerin - verschiedene Materialien wie Wolle, Federn, Leder, Heftzwecken oder Schrauben eingearbeitet worden sind.

Ihre Bilder erzählen immer Geschichten; manchmal erschließen sie sich erst, wenn man die Leinwände aufklappt oder Reißverschlüsse öffnet. Bei den Werken von Brigitte Zechmeister darf man also keine „Berührungsängste" haben. Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtbücherei bis Ende Januar 2014 zu sehen, Der Eintritt ist frei.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail