Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2013 > Neuburg verleiht Flügel
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Neuburg verleiht Flügel

Pressemitteilung vom 24.10.2013 | Bayerns größte Weihnachtswette am Engerlweg – Kinder können mitmachen

Im Miteinander liegt die Stärke. Unter diesem Motto gibt es seit sechs Jahren eine enge Kooperation zwischen dem Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz und dem Christkindlmarkt in der Oberen Altstadt. Mit der „Neuburger Weihnacht“ haben sich die Stadt Neuburg, der Stadtmarketingverein und der Verkehrsverein seither eine echte Marke geschaffen. Besonderer Ausdruck der freundschaftlichen Verbindung ist der 2007 ins Leben gerufene Engerlweg zwischen den beiden Märkten. 15 große Leucht-Engerl weisen in der Vorweihnachtszeit den Weg zwischen dem Karls- und dem Schrannenplatz. Am 13. Dezember findet entlang der bekannten Route Bayerns größte Weihnachtswette statt. Ab sofort gibt es Infos und die Engerflügel zum besonderen Familienevent.

Kinder-Engerl-Kette

In enger Kooperation mit zahlreichen Grundschulen sowie den Kindergärten in Stadt und Umland versuchen die Initiatoren an diesem Freitag, eine Kinder-Engerl-Kette zu bilden, die es möglich macht, ein Geschenk vom Karls- bis zum Schrannenplatz ohne Unterbrechung weiterzureichen. Um das zu bewerkstelligen, sind mindestens 500 als Engerl verkleidete Kinder nötig, die eine lebendige Verbindung zwischen den beiden Märkten bilden. Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling gibt um Punkt 17 Uhr dem ersten Kind der Kette ein Geschenkpackerl in die Hand und dann wird es spannend: Schafft es das Packerl – quasi wie von Engelsflügeln getragen – bis zum Neuburger Christkindl auf die Bühne am Schrannenplatz? Der OB wettet dagegen!

Wer kann mitmachen?

In den vergangenen Tagen wurden in zahlreichen Schulen und Kindergärten mehr als 3.000 Engelsflügel aus Karton verteilt. Bis zum Aktionstag sind jetzt alle Kinder aufgerufen, ihre ganz persönlichen Flügerl zu basteln. Wer keine Ausstattung bekommen hat, kann sich die Kartonflügel samt detaillierter Teilnahmeinformationen ab sofort kostenfrei bei der Tourist-Info am Ottheinrichplatz abholen.

Top, die Wette gilt

Was übrigens im Geschenkpaket drin ist und welchen Wetteinsatz der Oberbürgermeister leisten muss, bleibt bis zum 13. Dezember ein streng gehütetes Geheimnis. Fest steht nur: auf alle Kinder, die zum Gelingen beitragen, wartet eine tolle Überraschung! Fragen zur Veranstaltung beantwortet das Team des Stadtmarketingvereins unter Tel.: 08431 / 538 270.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail