Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Aufstieg zum Berg Karmel
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Aufstieg zum Berg Karmel

Pressemitteilung vom 18.06.2014 | Ausstellungseröffnung im Rathausfletz

Zwölf Bilder und eine Rauminstallation von Ernst Arnold Bauer prägen ab Sonntag, 22. Juni, die Räume des Neuburger Rathausfletzes. Der „Aufstieg zum Berg Karmel“ wurde erstmals 1989 im Kloster Benediktbeuern der Öffentlichkeit vorgestellt. In der städtischen Galerie Neuburg wird der Zyklus vom österreichischen Künstler, der seit vielen Jahren in Eichstätt lebt und arbeitet, in einem Bett aus Rosenblättern gezeigt.

Die Suche nach dem inneren Selbst, welches als etwas Transzendentes, Überweltliches mit den Mitteln der Ratio nicht erfasst werden kann, ist für Ernst Arnold Bauer bereits seit den 70er Jahren ein zentrales Thema des künstlerischen Schaffensprozesses. Der Bilderzyklus „Aufstieg zum Berg Karmeln“ behandelt in zwölf Stationen den schwierigen Weg zur tiefen Erkenntnis, die für Bauer gleichsam auch Gotteserfahrung ist. Die äußere, rationalisierte und materialisierte Welt wird zum Hindernis, das durch Schmerzen und durch Ekstase überwunden werden muss, um zu einer echten Seinserfahrung zu finden.

Die Ausstellung „Ernst Arnold Bauer – Aufstieg zum Berg Karmel“ wird am Sonntag, 22. Juni, um 11.30 Uhr von Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling eröffnet. Prof. Dr. Richard Schenk führt in die Ausstellung ein. Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 20. Juli 2014 und ist Dienstag bis Freitag von 17 bis 19 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail