Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Ein Jazzabend voller spielerischer Experimentierfreude
Neuburger Fachtagung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-fachtagung/image_portlet

Am 15. November 2018 im Fürstlichen Marstall, Neuburg

mehr...
Figurentheatertage 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/figurentheatertage-2018/image_portlet mehr...
Hut auf zum Gebet
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/hut-auf-zum-gebet/image_portlet

Sonderausstellung vom 23. September - 25. November 2018

mehr...
Ostend 86
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ostend-86/image_portlet

Fotoausstellung von und mit Jugendlichen, vom 23.11.2018 bis 31.01.2019

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
 

Ein Jazzabend voller spielerischer Experimentierfreude

Pressemitteilung vom 04.08.2014 | 36. Sommerakademie Neuburg an der Donau

Es darf wieder reichlich improvisiert werden, wenn am Dienstagabend, 5. August, ab 20 Uhr die fünf Jazzdozenten der diesjährigen Sommerakademie gemeinsam auf der Bühne des Stadttheaters stehen. Insbesondere die Sängerin Nika Zach ist für ihre ungewöhnlichen Performances und freien Stimmexperimente bekannt und sorgt durch eine einzigartige musikalische Sprache regelmäßig für Furore.

Ein Jazzabend voller spielerischer Experimentierfreude

Nika Zach

Mit Leichtigkeit, Präzision und Virtuosität malt die charismatische Österreicherin musikalische Stimmungsbilder, die sich auf der Bühne entwickeln und immer wieder anders wirken. Begleitet wird Nika Zach vom Pianisten Wolfgang Mayer, dem Saxophonisten Hugo Read und den Bassisten Stephan Schmolck, allesamt gute Bekannte der Neuburger Sommerakademie. Neu in der Kombo ist hingegen Thomas Cremer, der das Ensemble am Schlagzeug ergänzt. Karten sind zum Preis von 10 Euro (5 Euro ermäßigt) an der Tourist-Information erhältlich

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail