Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Ein Märchenklassiker mit Augenzwinkern
Staatsgalerie
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/staatsgalerie-1/image_portlet

"Flämische Barockmalerei" im Neuburger Schloss

mehr...
Landtagswahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landtagswahlen-2018/image_portlet

Sonntag, 14. Oktober 2018

weitere Informationen...
Familienmittwoch
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/familienmittwoch/image_portlet mehr...
Tanz-Theater-Schule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanz-theater-schule/image_portlet mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Ein Märchenklassiker mit Augenzwinkern

Pressemitteilung vom 19.11.2014 | Prinzessin auf der Erbse zum Start der Kindertheatersaison

Wer kennt es nicht, das Märchen um die scheinbar ach so verwöhnte Prinzessin, die aufgrund einer winzigen Hülsenfrucht unter dem Matratzenlager keine Ruhe finden kann! Am Dienstag, 25. November, wird „Die Prinzessin auf der Erbse“ um 15 Uhr im Stadttheater für alle Kinder ab fünf Jahren aufgeführt.

Hans Christian Andersen, Dänemarks berühmtester Autor, veröffentlichte die Geschichte um das Mädchen, das in einer regnerischen Nacht vor dem Palast um Einlass bittet, um sich später als potentielle Gemahlin des durchaus heiratswilligen Prinzen zu erweisen, am 7. April 1837 in einer Ausgabe der Reihe „Märchen, für Kinder erzählt“. Das Landestheater Burghofbühne erzählt nun die alte Geschichte mit vielen liebevollen Details, Musik, bunten Kostümen und einem Augenzwinkern, so dass kleine und große Theaterfreunde in der humorvollen Inszenierung voll auf ihre Kosten kommen und sich auf einen vergnüglichen Theaternachmittag freuen dürfen.

Der Märchenklassiker eröffnet die Kindertheatersaison, die Anfang Dezember mit der Komödie „Der eingebildete kranke Kröterich – Frei nach Moliere“ fortgesetzt wird. Karten für alle Kindertheateraufführungen sind im Internet unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail