Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Eine Überraschung zum Weihnachtsmarkt-Auftakt
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Eine Überraschung zum Weihnachtsmarkt-Auftakt

Pressemitteilung vom 25.11.2014 | Eröffnung am Donnerstag - 27 Tage vorweihnachtliche Budenstadt am Schrannenplatz

Nach einer intensiven Vorbereitung durch Stadtmarketingverein und Stadt sowie der rund einwöchigen Aufbauzeit findet am Donnerstag, 27. November, die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Schrannenplatz statt. Bereits ab 17:30 Uhr gibt es von der Neuburger Stadtkapelle die ersten Klänge auf der festlich gestalteten Aktionsbühne. Ab 18:15 Uhr präsentiert sich dann erstmals das Neuburger Christkindl Laura und spricht hoch über dem Platz den festlichen Prolog zum Beginn der Vorweihnachtszeit.

Den offiziellen Startschuss – oder besser gesagt Knopfdruck - übernimmt OB Dr. Bernhard Gmehling mit der Inbetriebnahme der prachtvollen Illumination in den Bäumen und auf der Markthalle. Gleichzeitig mit dem Marktleben beginnen auch das bei den Kindern beliebte Sternderl-Suchspiel.

Überraschung zur Eröffnung der EisArena

Ein besonderes Erlebnis wird auch heuer die Eröffnung der EisArena. Das weithin bekannte Traumtheater hat eigens für den Eislauf-Auftakt eine Show namens „Lichterzauber“ kreiert und einstudiert. Die rund 15-minütige Darbietung beginnt um 18:40 Uhr – der Eintritt ist frei.

Der innerstädtische Weihnachtsmarkt mit rund 20 Anbietern findet dieses Jahr in seiner 32. Auflage statt. Eine facettenreiche Mischung aus traditionellen und modernen musikalischen Darbietungen, Theater, Tanz und Spiel erstreckt sich über alle 27 Markttage. Die Highlights während der Woche sind der Kindertag am Dienstag sowie das After Work mit Livemusik an jedem Donnerstag. Details zum Programm gibt es auch im Internet unter www.neuburg-donau.de.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail