Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Klassische Klänge im Kongregationssaal
Figurentheatertage 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/figurentheatertage-2018/image_portlet mehr...
Hut auf zum Gebet
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/hut-auf-zum-gebet/image_portlet

Sonderausstellung vom 23. September - 25. November 2018

mehr...
Ostend 86
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ostend-86/image_portlet

Fotoausstellung von und mit Jugendlichen, vom 23.11.2018 bis 31.01.2019

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
 

Klassische Klänge im Kongregationssaal

Pressemitteilung vom 04.08.2014 | Akademiekonzert im Rahmen der Neuburger Sommerakademie

Zum Wochenstart dürfen sich die Teilnehmer und Gäste der Neuburger Sommerakademie auf ein weiteres Konzertereignis im historischen Kongregationssaal freuen: Am Montag, 4. August, wird um 20 Uhr neben den in Neuburg bereits bestens bekannten Musikern Nicolas Koeckert, Alexander Suleimann und Herbert Wiedemann erstmals auch die Flötistin Tatjana Ruhland in Neuburg auftreten.

Klassische Klänge im Kongregationssaal

Die Flötistin Tatjana Ruhland tritt erstmals in Neuburg auf.

Die gebürtige Regensburgerin studierte an der Hochschule für Musik und Theater München sowie an der Mannhatten School of Music und gilt seit ihrem Debut in der New Yorker Carnegie Hall zu einer der profiliertesten Flötistinnen der Welt. Seit dem Jahr 2000 ist Tatjana Ruhland Soloflötistin des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR. Zahlreiche Konzertreisen, darunter nach Japan, in die USA und quer durch Europa, führten die Flötistin in die bekanntesten Konzertsäle der Welt. In Neuburg wird Tatjana Ruhland unter anderem die „Ballade pour Flute et Piano“ von Frank Martin präsentieren.

Karten für das Akademiekonzert „Klassik im Kongregationssaal“ gibt es für 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) an der Touristeninformation und an der Abendkasse. Kartenreservierungen werden auch telefonisch entgegengenommen (Tel.: 08431 55240).

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail