Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Kürbisschnitzen für die Gruselnacht
Landtagswahl und Bezirkswahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landtagswahlen-2018/image_portlet

Sonntag, 14. Oktober 2018

Wahlschein beantragen...
Starke Stücke 2018/19
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/starke-stuecke-18-19/image_portlet

Theaterprogramm für das Stadttheater Neuburg

mehr...
Neuburger Dult
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-dult/image_portlet

vom 11. - 14. Oktober 2018

demnächst weitere Infos...
Tanz-Theater-Schule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanz-theater-schule/image_portlet mehr...
Neuburger Fachtagung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-fachtagung/image_portlet

Am 15. November 2018 im Fürstlichen Marstall, Neuburg

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Kürbisschnitzen für die Gruselnacht

Pressemitteilung vom 20.10.2014 | Halloween-Aktion zum Neuburger Wochenmarkt

Gerade in den vergangenen Jahren finden immer mehr Menschen Gefallen an der Gruselnacht Halloween vom 31. Oktober auf den 1. November. Vor allem die Kinder haben Spaß an der Verkleidung, den Süßigkeiten-Sammlungen unter dem Motto „Süßes oder Saures“ und natürlich dem Kürbisschnitzen.

Letzterem nimmt sich der Neuburger Wochenmarkt am kommenden Samstag, 25. Oktober an. Zwischen 9 Uhr und 12 Uhr heißt es dann Kürbislaternen-Basteln für Groß und Klein. Begleitet wird die Aktion von Mitgliedern des Seniorenbeirats, die an einem eigenen Stand hilfreich zu Seite stehen. Die Kürbisse werden – solange der Vorrat reicht – kostenlos zur Verfügung gestellt.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail