Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Mord an der Donau
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Mord an der Donau

Pressemitteilung vom 15.12.2014 | Kriminalgeschichten im Bücherturm

Ein Abend voller Spannung, Mord und blutiger Geheimnisse erwartet die Zuhörer am Mittwoch, 17. Dezember, im Bücherturm Neuburg.

Schüler des P-Seminars "Kriminalgeschichten" des Descartes-Gymnasiums lesen aus ihrem Sammelband "Mord an der Donau". Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr mit einem kleinen Sektempfang und musikalischer Untermalung. Im Anschluss an die Lesung kann der Sammelband käuflich erworben werden. Der Eintritt zum lokalen Krimiabend ist frei. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail