Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Närrischer Besuch beim Oberbürgermeister
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Närrischer Besuch beim Oberbürgermeister

Pressemitteilung vom 11.11.2014 | Die Burgfunken stellten ihr Prinzenpaar 2015 im Rathaus vor

Närrisch ging es am Dienstagvormittag um 11:11 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses zu. Die Neuburger Burgfunken stellten Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling ihre Prinzessin Vivien I. und ihren Prinzen Stefan I. mitsamt deren Hofstaat vor. „Ich bewundere das unermüdliche Engagement und das Durchhaltevermögen, das unsere Burgfunken auch im 60. Vereinsjahr an den Tag legen und wünsche den Botschaftern der guten Laune eine erlebnisreiche und unfallfreie Saison 2015“, so der OB vor der fast vollzählig angetretenen Truppe.

Präsident Harald Zitzelsberger erzählte bei der Vorstellung von den laufenden und sehr intensiven Vorbereitungsarbeiten und gab schließlich einen Ausblick auf die Termine im Fasching 2015. OB Dr. Gmehling nutzte die Gelegenheit und bedankte sich im Namen der Stadt Neuburg für das große Engagement der Burgfunken beim Hofgartenfest im Mai: „Ihr habt an diesem Wochenende alle mit angepackt und damit ganz maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen. Als echtes Zeichen der Verbundenheit und Freundschaft zwischen Stadt und Burgfunken sehe ich übrigens auch unsere Kooperation zum Faschingsumzug am 8. Februar – ich freu mich schon drauf!“
 
Im Anschluss an den offiziellen Teil spendierte der Rathauschef den Närrinnen und Narren ein Weißwurstfrühstück und erfuhr in lockerer Atmosphäre so einiges über die Arbeit im Hintergrund der überregional bekannten Faschingsgesellschaft.
 
Momentan stecken die Burgfunken in den letzten Proben für ihre rund 50 Auftritte im kommenden Jahr und fiebern dem 10. Januar entgegen. Dann nämlich steigt der Krönungsball im Kolpinghaus als Auftakt der Saison 2015. Über ihr neues Programm wollten die Burgfunken natürlich noch nichts verraten, Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling konnte ihnen nur so viel entlocken: „Es geht auf und ab im Fasching 2015!“. Alle Freunde der 5. Jahreszeit dürfen gespannt sein.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail