Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Restplätze für das Popmusikseminar am kommenden Sonntag
Kita-Planer
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/kita-planer/image_portlet

Das Elternportal. Anmeldung zu Betreuungsplätzen ab sofort!

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Himmelblauer Samstag
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/himmelblauer-samstag/image_portlet

Ab März 2018 wird der Samstag in Neuburg himmelblau.

mehr...
Schöffenwahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/schoeffenwahl-2018/image_portlet

Informationen zur Schöffen- und Jugendschöffenwahl 2018

mehr...
Themenführungen 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/themenfuehrungen-2018/image_portlet

Vom 7. Januar bis 25. März finden jeden Sonntag Führungen im Schloss Neuburg statt.

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Restplätze für das Popmusikseminar am kommenden Sonntag

Pressemitteilung vom 23.09.2014

Für das Popmusikseminar am kommenden Sonntag, 28.September, sind noch wenige Restplätze frei. Der Musiker und Kulturmanager Julius Reich referiert und diskutiert zwischen 10 und 17 Uhr im Neuburger Stadttheater über das Musikbusiness.

Dabei vermittelt er viele wertvolle Insidertipps, wie Einzelmusiker oder auch ganze Bands zu einem professionelleren Auftritt finden. Das Seminar wendet sich sowohl an Amateure als auch an Musiker, die auf den Weg in eine Profikarriere sind. Interessenten können sich noch bis einschließlich Donnerstag verbindlich sowohl per Email (kultur@neuburg-donau.de) als auch telefonisch (Tel. 08431-55230) im Amt für Kultur und Tourismus anmelden. Ein Unkostenbeitrag von 5 Euro wird für die Teilnahme erhoben.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail