Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Schulbusaufsichten gesucht
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Schulbusaufsichten gesucht

Pressemitteilung vom 02.09.2014 | Die Haltestellen in Sehensand und Heinrichsheim brauchen Verstärkung

Die Stadt Neuburg sucht zwei Schulbusaufsichten für die Haltestellen beim Maibaum in Heinrichsheim und in Sehensand. Einsatzzeit ist Montag bis Freitag von 7:15 Uhr – 7:45 Uhr. Die neue Kraft hat die Aufgabe, die Kinder an der Bushaltestelle zu beaufsichtigen und das Einsteigen in die Busse zu kontrollieren.

Für den wichtigen Dienst, der ein weiteres Stück Schulwegsicherheit garantiert, wird eine Entschädigung gezahlt. Interessierte wenden sich an das Ordnungsamt – Tel.: 55-324.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail