Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Vorlesestunde im Bücherturm
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Vorlesestunde im Bücherturm

Pressemitteilung vom 01.10.2014 | Gabi Direktor liest am 6. Oktober – Eintritt frei

"Valentino Frosch und das himbeerrote Cabrio" ist ein kurioser Buchtitel und so kurios und lustig ist auch die Geschichte, die Gabi Direktor am Montag, 6. Oktober um 15:30 Uhr im Bücherturm vorlesen wird. Das Bilderbuch von Burny Bos und Hans de Beer handelt von einem Frosch, der von seiner Mutter immer "mein kleiner Prinz" genannt wird und der sich deshalb in seinem himbeerroten Tretcabrio auf die Suche nach einer Prinzessin begibt.

Stattdessen findet er jedoch ein verwaistes Küken, das er auf den Namen Isabella tauft. Valentino nimmt Isabella mit und erklärt ihr die Gefahren des Lebens: Man müsse sich vor Igeln und vor allem vor Störchen hüten. Eines Tages fällt Valentino dann auf, dass seine Freundin viel viel größer geworden ist als er und einen langen roten Schnabel besitzt.

Der Eintritt zur Vorlesestunde für Kinder ab 5 Jahren ist wie immer frei, Anmeldungen sind möglich unter Tel. 08431 / 64 23 92.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail