Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2014 > Zanki Fransenohr und Mimis Geheimnis
Kita-Planer
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/kita-planer/image_portlet

Das Elternportal. Anmeldung zu Betreuungsplätzen ab sofort!

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Himmelblauer Samstag
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/himmelblauer-samstag/image_portlet

Ab März 2018 wird der Samstag in Neuburg himmelblau.

mehr...
Schöffenwahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/schoeffenwahl-2018/image_portlet

Informationen zur Schöffen- und Jugendschöffenwahl 2018

mehr...
Themenführungen 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/themenfuehrungen-2018/image_portlet

Vom 7. Januar bis 25. März finden jeden Sonntag Führungen im Schloss Neuburg statt.

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Zanki Fransenohr und Mimis Geheimnis

Pressemitteilung vom 10.02.2014 | Kindertheater im Februar und März

Kleine Theaterfreunde ab sechs Jahren dürfen sich am Mittwoch, 12. Februar, um 15 Uhr im Neuburger Stadttheater auf zwei freche Kater freuen: Zanki Fransenohr, der abgerissene Straßenkater und Fredo, die verwöhnte Hauskatze treffen in dem turbulenten Theaterstück ausgerechnet in Griechenland aufeinander. Gegen seinen Willen ist Fredo von seinem Herrchen nach Kreta in den Urlaub mitgenommen worden.

Er findet hier alles furchtbar, bis plötzlich die Katzendame Turi auftaucht, die gleich beiden Katern den Kopf verdreht. Als Turi in Gefahr gerät, schließen sich die beiden unterschiedlichen Kater zusammen, um ihr zu helfen.

Mit dem Theaterstück „Mimis Geheimnis“, das am 12. März um 15 Uhr im Neuburger Stadttheater zu sehen ist, schließt die Neuburger Kindertheatersaison dann fulminant ab. Das fantasievolle Stück erzählt die Geschichte von Mimi, die ihren 100. Geburtstag feiern möchte. Mimi ist allerdings kein Mensch, sondern eine Rotbuche, die schon so Einiges erlebt hat. Die Neuburger Schauspielerin Vicky Müller-Toùssa spielt mit zahlreichen bunten Masken und viel Musik das moderne Märchen, das für Kinder ab 5 Jahren geeignet ist.

Karten zum Preis von 3 € (Kindergartenkinder), 4,10 € (Schulkinder) und 5,10 € (Erwachsene) zuzüglich 10 % Vorverkaufsgebühr sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, bei der Touristinformation Neuburg und an der Tageskasse erhältlich.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail