Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Änderung des Bebauungsplanes „Bei der Krauthauskapelle“
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Änderung des Bebauungsplanes „Bei der Krauthauskapelle“

Pressemitteilung vom 22.07.2015

Das bis zur frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung durchgeführte Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1-37 „Bei der Krauthauskapelle“ bzw. die parallele Flächennutzungsplanänderung dazu (aus dem Jahre 2008) wurde mit Beschluss des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses vom 14. Januar 2015 bzw. Stadtrats-Beschluss vom 27. Januar 2015 eingestellt.

In seiner Sitzung am 14. Januar 2015 hat der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss für die Ausweisung größerer Gewerbeflächen und gleichzeitige Reduzierung des Grüngürtels einen neuen Änderungsbeschluss für den Bebauungsplan gefasst. Dieser Beschluss wird hiermit ebenfalls nach § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.

Eckpunkte zur Bebauungsplanänderung:

Folgende Festsetzungen aus dem rechtsverbindlichen Bebauungsplan werden u.a. gestrichen bzw. geändert:

  • Kürzung der mittigen Erschließungsstraße und Abschluss mit einer regelkonformen Wendeschleife mit Baumpflanzung;
  • Reduzierung der Grünzone im südöstlichen Teil auf 10m;
  • die Baugrenze wurde zur Sicherung der Grünstreifen/-flächen in einem Abstand von 3m zu diesen gesetzt;
  • Reduzierung des Grünstreifens entsprechend der zwischenzeitlich erfolgten Bebauung entlang des Längenmühlbachs von 15m auf 8m;
  • Streichung der baulichen Lärmschutzvorkehrungen wegen zwischenzeitlicher Novellierung des Fluglärmgesetzes;
  • Grenze der Gewerbegrundstücke orientiert sich nun an den tatsächlichen Grundstücksgrenzen, d.h. die Grundstücke, die ausschließlich von der Krautgasse erschlossen sind, werden nun ganz als private Grünflächen dargestellt; 
  • Lockerung der Pflanzauflage: von ehemals jeweils angefangenen 300m² auf jetzt 500m² nicht bebauter Gewerbefläche die Pflanzung eines standortheimischen Laubbaums;
  • Streichung der Beschränkung für das Material der Dacheindeckungen;
  • gestalterische Festsetzungen bzgl. der Fassaden wurden gestrichen; 
  • Streichung der Kniestock-/Sockelhöhe;
  • Streichung des Verbots von Dacheinschnitten.

  

Folgende Festsetzungen werden neu aufgenommen: 

  • Festsetzung der offenen Bauweise;
  • Festlegung von Zufahrtsbreiten;
  • ein Sichtfeld für das Baudenkmal Krauthauskapelle wurde konkretisiert.

 

Flächennutzungsplanänderung

Eine Flächennutzungsplanänderung zum aktuellen Bebauungsplanänderungsverfahren ist nicht erforderlich, da sich die Erweiterung der Gewerbebauflächen nur auf einen Teil der ehemaligen Grünzone zur Krautgasse erstreckt und damit die vorliegende Bebauungsplanänderung noch als aus dem Flächennutzungsplan entwickelt zu betrachten ist. 

Die Planunterlagen samt Satzung, Begründung/ Umweltbericht sind in der Zeit vom

23. Juli bis einschließlich 25. August 2015 

während der Dienststunden im Stadtbauamt Neuburg, Sachgebiet Planung, Verwaltungsgebäude  „Harmonie“, Amalienstraße A 54, 1. Stock, Zimmer Nr. 101, einzusehen. In dieser Zeit besteht für jedermann Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.  

Die Planung ist über das Internet unter folgender Adresse abrufbar:

http://www.neuburg-donau.de/wirtschaft/bebauungsplaene/aktuelle-bebauungsplananhoerungen 

 
Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail