Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Aufstellung des Bebauungsplanes „Kreut-Am Krametsberg“ und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 24. November bis 23. Dezember in Neuburg

mehr...
Aufstallpflicht für Geflügel
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/aufstallpflicht-fuer-gefluegel/image_portlet

Informationen zur Allgemein-verfügung erhalten Sie hier

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Aufstellung des Bebauungsplanes „Kreut-Am Krametsberg“ und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren

Pressemitteilung vom 23.12.2015

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss bzw. der Stadtrat haben in den Sitzungen am 07.10.2015 bzw. 20.10.2015 beschlossen, für die Aufstellung des Bebauungsplanes „Kreut-Am Krametsberg“ und die parallele Flächennutzungsplanänderung die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen. Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung haben sich folgende Änderungen ergeben:

Bebauungsplan

  • Einarbeitung des Schallschutzgutachtens vom 18.09.2015
  • Anpassung der Ausgleichsflächen 
  • Einarbeitung des Entwässerungskonzeptes
  • Übernahme der Kanaltrasse mit entsprechendem Schutzstreifen in die Planung
  • Anpassung von Begründung/Umweltbericht
  • zusätzliche Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses vom 25.11.2015:

Änderung der Ausgleichsfläche (anstatt der Fl.Nr. 1993/1 Gemarkung Hohenried wird nunmehr durch Reduzierung der Gewerbefläche in Richtung Wald die komplette Ausgleichsfläche direkt am Eingriffsort auf der Fl.Nr. 1050/2 Gemarkung Feldkirchen festgesetzt).

Flächennutzungsplanänderung

  • Anpassung der Ausgleichsflächen
  • Anpassung von Begründung/Umweltbericht
  • zusätzliche Sitzung des Stadtrates vom 08.12.2015:

Reduzierung der Gewerbefläche und Änderung der Ausgleichsfläche

Der vom Bau-, Planungs- und Umweltausschuss am 07.10.2015 gebilligte sowie in der Sitzung am 25.11.2015 bezüglich der o.g. Änderung zur Ausgleichsfläche geänderte und zur öffentlichen Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes mit Satzungstext und Begründung/Umweltbericht sowie die vom Stadtrat am 20.10.2015 gebilligte und am 08.12.2015 nochmals geänderte Flächennutzungsplanänderung mit Begründung/Umweltbericht liegen in der Zeit vom 

28. Dezember 2015 bis einschließlich 29. Januar 2016

während der allgemeinen Dienststunden im Stadtbauamt Neuburg, Sachgebiet Planung, Verwaltungsgebäude „Harmonie“, Amalienstraße A 54, 86633 Neuburg a.d.Donau, 1. Stock, Zimmer Nr. 101, für jedermanns Einsicht öffentlich aus. 

Während der o.g. Frist sind die Planunterlagen ebenfalls in der Gemeinde Oberhausen im Rathaus, Hauptstraße 4, 86697 Oberhausen, einzusehen. In dieser Zeit besteht für jedermann Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. 


Folgende wesentliche umweltbezogenen Stellungnahmen liegen vor:

Untere Naturschutzbehörde; Höhere Landesplanungsbehörde und Regionsbeauftragter für die Region Ingolstadt der Regierung von Oberbayern; Untere Immissionsschutzbehörde; Wasserwirtschaftsamt; Landesbund für Vogelschutz; Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten; Bergamt Südbayern; Bayerischer Bauernverband

Es sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

Informationen zum Schutzgut Mensch (Schallschutzgutachten), zum Schutzgut Tiere und Pflanzen (saP, FFH-Verträglichkeitsabschätzung) und Aussagen zur naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung (Umweltbericht).

Die o.g. wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen wurden in der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses am 07.10.2015 sowie in der Sitzung des Stadtrates am 20.10.2015 abgewogen und beschlussmäßig behandelt und sind als Bestandteil des Protokolls der Sitzung einzusehen. 

Die Planung ist unter folgender Adresse abrufbar:

http://www.neuburg-donau.de/wirtschaft/bebauungsplaene/aktuelle-bebauungsplananhoerungen

 
 
Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail