Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Aufstellung des Bebauungsplanes „Kreut-Am Krametsberg“ und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Aufstellung des Bebauungsplanes „Kreut-Am Krametsberg“ und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren

Pressemitteilung vom 14.08.2015 | Einsicht möglich

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 28. Juli 2015 einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kreut-Am Krametsberg“ für die Ausweisung eines Gewerbegebietes gefasst und gleichzeitig für denselben Bereich die parallele Flächennutzungsplanänderung beschlossen.

Bebauungsplan:

Das Grundstück Fl.Nr. 1050/2 Gemarkung Feldkirchen soll zum Teil als Gewerbegebiet (reduziert) überplant werden. Zudem soll auf dem Flurstück als Ausgleich für den Eingriff eine Fläche für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft ausgewiesen werden. 

Flächennutzungsplanänderung:

Im Flächennutzungsplan ist das Planungsgebiet derzeit als Grünfläche bzw. als Gemeinbedarfsfläche sowie teils als Fläche für die Landwirtschaft dargestellt.

Im Zuge der Flächennutzungsplanänderung wird innerhalb des Planungsgebietes eine Gewerbefläche sowie eine Fläche für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft sowie eine Grünfläche und eine Fläche für den Immissionsschutz dargestellt. 

Die Planunterlagen samt Satzung, Begründung und Umweltbericht sowie der speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung und FFH-Verträglichkeitsabschätzung (gelten für den Bebauungsplan und die Flächennutzungsplanänderung) sind in der Zeit vom

13. August bis einschließlich 15. September 2015

während der Dienststunden im Stadtbauamt Neuburg, Sachgebiet Planung, Verwaltungsgebäude „Harmonie“, Amalienstraße A 54,  1. Stock, Zimmer Nr. 101, einzusehen. Während der o.g. Frist sind die Planunterlagen ebenfalls in der Gemeinde Oberhausen im Rathaus, Hauptstraße 4, 86697 Oberhausen, einzusehen. In dieser Zeit besteht für jedermann Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. 

Die Planung ist unter folgender Adresse abrufbar: http://www.neuburg-donau.de/wirtschaft/bebauungsplaene/aktuelle-bebauungsplananhoerungen 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail