Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Chor der Mittelschule besuchte den Oberbürgermeister
Baugrundstücke
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf eines Baugrundstücks in der Oskar-Wittmann-Straße

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

vom 29.11. bis 24.12.2018

Programm anschauen...
Ostend 86
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ostend-86/image_portlet

Fotoausstellung von und mit Jugendlichen, vom 23.11.2018 bis 31.01.2019

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
 

Chor der Mittelschule besuchte den Oberbürgermeister

Pressemitteilung vom 22.12.2015

Es war ein streng gehütetes Geheimnis zwischen Schulleiter Theodor Porada und Chefsekretärin Helga Murr. Und um es möglich zu machen, musste es auch generalstabsmäßig geplant werden. Die Rede ist vom Überraschungsbesuch des Mittelschul-Chors am Dienstag, 22. Dezember, im Neuburger Rathaus. OB Dr. Gmehling befand sich unter dem Vorwand eines anderen Termins in seinem Dienstzimmer, als pünktlich um 10:30 Uhr der rund 25-köpfige Chor der Mittelschule im Flur das Lied „Kinder tragen Licht in`s Dunkel“ anstimmte.

Die Buben und Mädchen der Mittelschule ließen unter der Leitung von Hans-Jürgen Pickhard das gesamte obere Rathausfletz erklingen und darüber hinaus natürlich auch alle Mitarbeiter aufhorchen. Innerhalb kurzer Zeit versammelten sich viele Zuhörer und lauschten den Klängen von gefühl- und kraftvollen Liedern wie „Hand in Hand“.

„Für uns ist der Besuch ein Dankeschön an die Stadt Neuburg und im speziellen an den Oberbürgermeister, der unsere Schule bei vielen Gelegenheiten unterstützt“, betont Rektor Theodor Porada und ergänzt: „Auf diese Weise wollten wir kurz vor Weihnachten unsere Verbundheit zum Ausdruck bringen“.

Bei Früchtepunsch und Lebkuchen bedankte sich der OB für die musikalische Einlage und den guten Zuspruch: „Ich wünsche allen Schülern sowie dem Lehrerkollegium ein gesegnetes Weihnachtsfest und sowie ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2016.“

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail