Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Faschingsumzug zum Burgfunken-Jubiläum
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Faschingsumzug zum Burgfunken-Jubiläum

Pressemitteilung vom 07.01.2015 | Jetzt zum Neuburger Gaudiwurm anmelden – neues Veranstaltertrio

Am 8. Februar schlängelt sich zur Freude tausender Faschingsfreunde erneut ein großer Gaudiwurm bestehend aus phantasievoll geschmückten Wägen und bunten Fußgruppen durch die Neuburger Innenstadt. Der weithin bekannte Faschingsumzug der Neuburger Burgfunken geht dann bereits in seiner 16. Auflage über die Bühne und doch ist diesmal alles neu. Erstmals wird die Großveranstaltung nämlich in Zusammenarbeit von Faschingsgesellschaft, Stadt Neuburg und Stadtmarketingverein organisiert. Alle Faschingsgesellschaften, Gruppen, Vereine und Verbände aus Stadt und Land sind aufgerufen, sich zur Teilnahme anzumelden.

Anlass für die neue Kooperation ist das 60-jährige Bestehen des Traditionsvereins. „Die Burgfunken sind seit sechs Jahrzehnten unsere Botschafter der guten Laune und verdienen sich gerade zum Jubiläum unsere Unterstützung“, betont Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling. Und auch Burgfunken-Präsident Harry Zitzelsberger freut sich auch die Zusammenarbeit: „Für uns ist der Schulterschluss mit Stadt und Stadtmarketing nicht nur Anerkennung und Vertrauensbeweis, sondern bedeutet in der ohnehin anstrengenden Faschingszeit eine echte Erleichterung.“

Jury prämiert kreativste Teilnehmer

Selbstverständlich lebt der Umzug von der Vielfalt der teilnehmenden Gruppen. Deshalb bittet das Veranstaltertrio ab sofort um zahlreiche Anmeldungen. Teilnehmen kann im Grunde jeder, der Zeit und Lust hat. Egal ob Faschingsgesellschaften, Vereine, Verbände, Stammtische, Freundeskreise oder sonstige Gemeinschaften – alle dürfen dabei sein. Und sicherlich eignet sich die Teilnahme auch, um auf eigene Aktivitäten des kommenden Jahres aufmerksam zu machen.

Großen Anklang finden vor allem aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft, die dann humorvoll durch den Kakao gezogen werden. Besonders beeindruckend sind Wägen mit phantasievollen Aufbauten aber auch Fußgruppen mit Musik- und Tanzdarbietungen sind herzlich willkommen. Vielleicht wäre das Mitmachen ja auch eine schöne Idee der Doppelnutzung für Teilnehmer des Donau-Winterschwimmens. So manches Spaßobjekt lässt sich, auf einen entsprechenden Anhänger gestellt, sicherlich auch in den Innenstadtstraßen präsentieren. Die drei kreativsten Teilnehmer erwartet die Prämierung durch eine fachkundige Jury.

Jetzt anmelden

Das neue Organisationsteam nimmt Anmeldungen zum Neuburger Gaudiwurm bis Ende Januar entgegen. Erfreulicherweise haben über den Jahreswechsel bereits zahlreiche Teilnehmer fest zugesagt. Weitere Anmeldungen nimmt Ramona Hammerer vom Stadtmarketingverein entgegen – Tel. 08431 / 536 21-12, ramona.hammerer@stadtmarketing-neuburg.de. Fragen zum organisatorischen Ablauf bzw. zu den technischen Details der Teilnahmebedingungen beantwortet Denis Kunz von den Burgfunken – Tel.: 0176 / 248 79 131.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail