Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Kartoffel mog i
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Kartoffel mog i

Pressemitteilung vom 14.10.2015 | Der Erdapfel-Feiertag auf dem Wochenmarkt – Samstag, 17. Oktober

Sie gilt weltweit als Basisnahrungsmittel und fällt in Deutschland unter die Rubrik „Sättigungsbeilage“. Beide Begriffe klingen nicht wirklich ansprechend für eine Erdfrucht, die eben nicht nur sättigt, sondern vor allem durch Güte und Vielfalt überzeugt. Kartoffeln kann man kochen, pürieren, frittieren, backen, braten und sogar Brot oder Schnaps daraus machen. Kurzum, sie ist eine echt tolle Knolle. Auf dem Neuburger Wochenmarkt wird ihr zu Ehren am kommenden Samstag, 17. Oktober, ein eigener Aktionstag veranstaltet.

Unter dem Motto „Kartoffel mog i“ dreht sich zwischen 9 Uhr und 12 Uhr alles um den wandlungsfähigen Erdapfel. Vom Anbau über die Artenvielfalt bis hin zu den verschiedensten kulinarischen Verwertungsmöglichkeiten gibt es Infos satt. Umrahmt wird das Programm durch den Besuch von  Kartoffelkönigin Marina I. sowie stimmungsvolle Klänge der Rohrenfelser Musikanten. 

Höhepunkt des Thementages ist dann sicherlich eine große Ausstellung von Erntemaschinen. Moderator Klaus Benz hat seine Kontakte spielen lassen und eine Schau von unterschiedlichen Maschinen zur Saat und Ernte aus unterschiedlichen Epochen zusammengestellt. Ergänzt wird die Ausstellung durch zwei Kartoffeldämpfer aus längst vergangenen Tagen, den das Haus im Moos beisteuert.

So schmeckt`s am besten? 

Bereits vor einigen Wochen hat Organisatorin Angelika Burghart vom städtischen Ordnungsamt einen Rezeptaufruf rund um die Kartoffel gestartet. Zwanzig der eingereichten Rezepte haben es in eine kleine Broschüre geschafft, die am Aktionstag kostenlos verteilt wird. Kartoffelkönigin Marina I. hat sich ganz nach ihrem Geschmack drei Zubereitungsvarianten ausgesucht und stellt die Rezepte dem interessierten Publikum vor. Fachlich versiert und ausgestattet mit jahrzehntelanger Erfahrung im Kartoffelanbau begleitet Klaus Benz den Vormittag moderativ.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail