Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Parken in der Oberen Altstadt
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Parken in der Oberen Altstadt

Pressemitteilung vom 19.02.2015 | Stadtverwaltung lädt zur Podiumsdiskussion ein

Ein Daueranliegen für die Bewohner der Oberen Altstadt ist das Thema Parken. In einer Podiumsdiskussion stehen Vertreter der Stadt Rede und Antwort. Frei nach dem Motto „Jetzt red‘ i“ können die Anregungen und Vorschläge der Bürger Schwachstellen aufzeigen und somit zur Verbesserung der Parksituation insbesondere bei Veranstaltungen beitragen.

Die Diskussion findet am Mittwoch, den 4. März 2015 um 19 Uhr im Neuburger Stadttheater, Residenzstraße A 67, statt. Neben dem Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling und der Leiterin des Ordnungsamts Frau Birgit Peter-Fest kommen auch Vertreter der Polizei, sowie Unternehmer und Veranstalter wie z. B. der Verkehrsverein zu Wort.

Interessierte Bürger und Bewohner der Altstadt sollen sich bitte bis spätestens 27. Februar 2015 bei Frau Christl unter 08431 55-323 oder per Mail bettina.christl@neuburg-donau.de anmelden.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail