Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Salonorchester spielt im Marstall
Kita-Planer
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/kita-planer/image_portlet

Das Elternportal. Anmeldung zu Betreuungsplätzen ab sofort!

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Himmelblauer Samstag
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/himmelblauer-samstag/image_portlet

Ab März 2018 wird der Samstag in Neuburg himmelblau.

mehr...
Schöffenwahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/schoeffenwahl-2018/image_portlet

Informationen zur Schöffen- und Jugendschöffenwahl 2018

mehr...
Themenführungen 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/themenfuehrungen-2018/image_portlet

Vom 7. Januar bis 25. März finden jeden Sonntag Führungen im Schloss Neuburg statt.

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Salonorchester spielt im Marstall

Pressemitteilung vom 02.04.2015 | Musik am Nachmittag – nur noch wenige Tickets erhältlich

Es darf selbstverständlich getanzt werden, wenn am Mittwoch, 8. April, ab 15 Uhr das Salonorchester Cassablanka die schönsten Klassiker aus den 1920er bis 1950er Jahre im Marstall spielen wird. Inspiriert vom Charme und der musikalischen Leichtigkeit der vergangenen Jahrzehnte, haben sich die sieben Musiker des Ensembles seit vielen Jahren der sogenannten Kaffeehausmusik verschrieben. Passend zur Musik darf sich das Publikum auch wieder über Kaffee und Kuchen freuen. Der Eintritt ist für Seniorinnen und Senioren frei.

Einmal im Jahr lädt das Kulturamt der Stadt Neuburg zu diesem musikalischen und kulinarischen Nachmittag in den Marstall ein. Für die beliebte Veranstaltung sind aktuell nur noch wenige kostenlose Karten in der Tourist-Information am Ottheinrichplatz (Telefon 55-240) erhältlich.  

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail