Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2015 > Treffpunkt Waldwagen und Waldnest – Anmeldezeitraum Mitte Dezember
Hofgartenfest 2016
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/hofgartenfest-2016/image_portlet

vom Fr., 3. bis So., 5. Juni 2016

mehr...
Feierabendmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/feierabendmarkt/image_portlet

Donnerstag, 9. Juni 2016 Schrannenplatz von 16-20 Uhr

mehr...
1. Neuburger Figurentheatertage
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/1.-figurentheatertage/image_portlet mehr...
Tanztheaterschule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanztheaterschule-neuburg/image_portlet mehr...
Kunst & Glaube 2016 Ausstellung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/kunst-glaube-2016-ausstellung/image_portlet

vom 12. Mai – 7. August 2016 im Schloss Neuburg

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Treffpunkt Waldwagen und Waldnest – Anmeldezeitraum Mitte Dezember

Pressemitteilung vom 10.12.2015 | Waldkindergarten/-kinderkrippe im Neuburger Seminarforst Gietlhausen

Der Treffpunkt Waldwagen wurde vor 11 Jahren von Antje Fries gegründet. Als privat geführte naturpädagogische Einrichtung wurden vormittags 3 mal/Woche Kinder zwischen 2 und 6 Jahren betreut. Ebenso gab und gibt es Angebote für Schulkinder. Ab 1. April 2016 wird der Treffpunkt Waldwagen eine staatlich anerkannte Waldeinrichtung.

Anmeldetage

Anmeldezeitraum für das kommende Jahr ist am
16. und 17. Dezember 2015 von 14.30 Uhr – 16.30 Uhr am Waldwagen

Treffpunkt Waldwagen – Waldnest

Waldkinderkrippe

  • max. 10 – 12 Kinder ab 2 Jahren
  • betreut von einer pädagogischen Fachkraft und einer Zweitkraft mit langjähriger Erfahrung im Wald

Waldkindergarten

  • max. 20 Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt
  • betreut von zwei pädagogischen Fachkräften mit langjähriger Erfahrung im Wald: den Leitern der Einrichtung: Antje Fries und Daniel Gegenfurtner

Betreut werden die beiden Gruppen an zwei dafür vorgesehenen und dementsprechend ausgestatteten Plätzen im Wald – nahe dem Parkplatz an der Gietlhausener Kapelle. Ein Platz wird von Kindern seit elf Jahren besucht und ist mit einem Bauwagen (Materiallager) und weiteren Bauten mit Dach aufgebaut. Der zweite und neue Platz ist in erster Linie für die Waldkinderkrippe vorgesehen. Er liegt bei der Forsthütte des Studienseminars Neuburg. Diese Forsthütte wird von der gesamten Einrichtung genutzt.

Öffnungszeiten

Waldkinderkrippe: Montag, Mittwoch, Freitag von 9.00 Uhr – 11.45 Uhr
Waldkindergarten: Montag – Freitag von 7.45 Uhr – 12.30 Uhr

Wegbeschreibung

Der Waldwagen (Bauwagen) befindet sich an dem Waldkindergartenplatz und ist folgendermaßen zu finden (Wir werden die Eckpunkte des Weges markieren.) :

  • Parken am Parkplatz an der Kapelle in Gietlhausen 
  • dem Fußweg Richtung Bergen ca. 120 m folgen (Berg nach unten).
  • Auf der linken Seite führt ein schmalerer Weg in den Wald hinein.
    Dort stehen auch Holzbänke vom Treffpunkt Waldwagen.
  • Diesem Weg ca. 80 m folgen und schon ist man da.

Rückfragen

Sie haben noch Fragen? Gerne können Sie sich direkt an Frau Fries wenden:
Mobil 0173 4150324 

Praktikumsstelle 

Für September 2016 suchen wir zur Unterstützung unseres Teams EINE(N) PRAKTIKANT(IN), bevorzugt für ein ganzes Kindergartenjahr: z.B. SPS I, oder SPS II (das sind die praktischen Vorbereitungsjahre um dann an der Fachakademie für Sozialpädagogik aufgenommen zu werden und Erzieher(in) zu werden).

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail