Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > 400 Warnwesten für mehr Sicherheit
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

400 Warnwesten für mehr Sicherheit

Pressemitteilung vom 07.04.2016 | Spende - Stiftung für Neuburger stattet Kindereinrichtungen aus

Kinder gelten als die schwächsten Teilnehmer im modernen Straßenverkehr und bedürfen eines besonderen Schutzes. Verkehrsreferent Bernhard Pfahler nahm sich diesem Auftrag an und initiierte den Ankauf von auffälligen Warnwesten für alle Neuburger Kindergärten und weitere Einrichtungen. Am Donnerstagmorgen konnten 400 Westen in auffälliger Signalfarbe an die Vertreter der Kitas übergeben werden. Die noch junge Stiftung für Neuburger hat sich bereiterklärt, den Kostenaufwand von rund 2.500 Euro zu übernehmen.

Kindergartenreferent Matthias Enghuber, der die Aktion in enger Abstimmung mit Bernhard Pfahler begleitete, bedankte sich bei der Übergabe sowohl beim Ideengeber als auch bei den anwesenden Stiftungsvertretern Manfred Enzersberger und Bernhard Fortner. „Dank eurer großzügigen Unterstützung sind unsere jüngsten Neuburger ab sofort ein gutes Stück auffälliger und damit sicherer in der Stadt unterwegs“ unterstrich Enghuber und ergänzte: „Im Namen der Stadt Neuburg aber auch der Träger sage ich ein herzliches Vergelt`s Gott“.  

Tatsächlich konnten alle Einrichtungen mit 25 Westen und damit in Gruppenstärke ausgestattet werden. Sobald künftig auf die Straße gegangen wird, z.B. bei kleinen Ausflügen oder Wanderungen, gibt es für jedes Kind eine Signalweste zum Überziehen. Und damit sind die Kinder für alle anderen Verkehrsteilnehmer deutlich besser zu sehen. 

Manfred Enzersberger und Bernhard Fortner wussten die Spende sehr gut angelegt: „Für uns ist die Aktion ein Paradebeispiel unseres Stiftungsgedankens. Das Geld wird in Neuburg eingesetzt und dient obendrein der Sicherheit unseres Nachwuchses. Schöner kann helfen gar nicht sein.“

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail