Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Azzurri-Kicker haben die Nase vorn
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Azzurri-Kicker haben die Nase vorn

Pressemitteilung vom 28.09.2016 | Städtefreundschaft Neuburg-Malcesine

Zu einer freundschaftlichen Begegnung trafen sich die Fußball-Mannschaft der Stadt Neuburg und die Elf der befreundeten Stadt Malcesine am vergangenen Wochenende am Gardasee. Nach einer interessanten Führung durch das „Castello“ mit seinem berühmten fünfeckigen Turm, kam es zur sportlichen Begegnung auf dem malerisch gelegenen Kunstrasenplatz in oberhalb von Malcesine.

Es entwickelte sich ein sehr flottes Spiel, bei dem die Neuburger zweimal durch Stefan Strehle (Stadtwerke 1:0) und Sascha Bissinger (Stadtwerke 2:1) in Führung gehen konnten. Ein unnötiger Foulelfmeter führte dann zum Ausgleich und wenige Minuten vor Schluss konnten die „Armatori Malcesine“ nach einem sehenswerten Angriff den 3:2 Endstand herstellen.

Begrüßt wurde die Neuburger Delegation im Übrigen von Malcesines neuem Bürgermeister, Dr. Nicola Marchesini. Im Rahmen kollegialer Gesprächsrunden wurde dann auch gleich ein Gegenbesuch für das kommende Jahr vereinbart, bei dem es auch zu einem kulturellen Austausch mit der Stadtkapelle kommen soll. 

Die Stadtmannschaft hat übrigens schon am 7. Oktober die Gelegenheit, die Niederlage in Italien wieder wett zu machen. Dann tritt die Neuburger Elf unter dem neuen Trainer Günther Behr gegen eine Stadtauswahl aus Eichstätt an.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail