Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Die Abenteuer von Pettersson und Findus
Staatsgalerie
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/staatsgalerie-1/image_portlet

"Flämische Barockmalerei" im Neuburger Schloss

mehr...
Landtagswahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landtagswahlen-2018/image_portlet

Sonntag, 14. Oktober 2018

weitere Informationen...
Familienmittwoch
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/familienmittwoch/image_portlet mehr...
Tanz-Theater-Schule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanz-theater-schule/image_portlet mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

Pressemitteilung vom 14.12.2016 | Starke Kinderstücke

Kurz vor Weihnachten zeigt das Fränkische Theater Schloss Maßbach im Rahmen der städtischen Kindertheaterreihe am Montag, 19. und Dienstag, 20. Dezember, eine abenteuerliche Geschichte um den liebevollen Alten Pettersson und seinem schlauen Kater Findus. Letzter ist vom krähenden Hahn Caruso ziemlich genervt, der allerdings die Hühnerdame Prillan damit durchaus beeindrucken kann. Alle gemeinsam verjagen sie Mathilda, das Schwein, aus dem Fleischbällchenbeet und bereiten dem Fuchsjäger Gustavsson ein großes Feuerwerk. Und am Ende gibt es dann sogar doch noch eine echte Pfannkuchentorte, die alle gerne mögen.

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

Foto: Sebastian Worch

In der Regie von Augustinus von Loe stellt das fünfköpfige Schauspielensemble den schrägen und sehr witzigen Mikrokosmos des Zeichners und Autoren Sven Nordqvist mit den Mitteln des Theaters auf eine ganz eigene, liebevolle Weise dar. Detailgetreue Kostüme, ein buntes Bühnenbild und eine abwechslungsreiche Inszenierung mit vielen guten Einfällen machen das Theaterstück zu einem kurzweiligen Vergnügen für alle kleinen und großen Theaterfans ab 5 Jahre.  

Karten für die beiden Vormittagsvorstellungen am 19. und 20. Dezember um 10 Uhr, sowie für die Nachmittagsvorstellung um 14 Uhr gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet auf www.eventim.de.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail