Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Dr. Richard Keßler verstorben
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Dr. Richard Keßler verstorben

Pressemitteilung vom 13.06.2016 | Die Stadt Neuburg trauert um ihren Ehrenbürger

Die Große Kreisstadt Neuburg an der Donau nimmt in tiefer Trauer Abschied von ihrem Ehrenbürger Dr. Richard Keßler. Wir verlieren mit ihm einen Menschen, der zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des kommunalpolitischen Lebens in der Stadt Neuburg, aber auch im gesamten Landkreis gehörte.

Dr. Richard Keßler hat sich in mehr als vier Jahrzehnten als Stadtrat und Bürgermeister sowie als Landrat und Landtagsabgeordneter mit großem Erfolg für die Belange der Stadt und ihrer Bürgerschaft eingesetzt. In dankbarer Würdigung seines bedeutsamen Wirkens und seiner vielfältigen Verdienste hat ihm die Stadt Neuburg am 29. Oktober 2010 das Ehrenbürgerrecht verliehen. Unsere Stadtgemeinschaft ist um eine unverwechselbare und markante Persönlichkeit ärmer geworden. Wir danken dem Verstorbenen für seine Arbeit und werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren. Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl gelten in diesen schweren Stunden seiner Familie und allen Angehörigen.

Dr. Bernhard Gmehling
Oberbürgermeister

sowie alle Mitglieder des Stadtrates

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail