Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Dubiose Anrufe im Namen der Stadt Neuburg
Staatsgalerie
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/staatsgalerie-1/image_portlet

"Flämische Barockmalerei" im Neuburger Schloss

mehr...
Stadtradeln 2016
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/stadtradeln-2016/image_portlet mehr...
Multi-Kulti-Bürgerfest
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/multi-kulti-buergerfest/image_portlet mehr...
Kunst & Glaube 2016 Ausstellung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/kunst-glaube-2016-ausstellung/image_portlet

vom 12. Mai – 7. August 2016 im Schloss Neuburg

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Dubiose Anrufe im Namen der Stadt Neuburg

Pressemitteilung vom 01.02.2016 | Personendaten werden abgefragt – Stadtverwaltung warnt ausdrücklich

Zu Wochenbeginn meldete sich eine Neuburgerin bei der Stadtverwaltung, die einen dubios wirkenden Anruf erhalten hat. Demnach rief eine Person an, die angeblich im Auftrag der Stadt Neuburg persönliche Daten benötigt und zudem Auskünfte über mögliches Immobilieneigentum samt Adresse abfragte. Bei dem Telefonat war eine Frauenstimme in schwer verständlichem, gebrochenen deutsch zu vernehmen.

Die Stadt Neuburg stellt ausdrücklich klar, dass keinerlei telefonische Abfragen getätigt werden und mögliche Kontaktaufnahmen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen stattfinden. Es wird dringend empfohlen, keinerlei Auskünfte zu geben. Sollte ein Anruf dieser oder ähnlicher Art eingehen, wird um Kontaktaufnahme mit der Stadt Neuburg gebeten – Tel.: 55-202.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail