Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Figurentheaterwochenende im Stadttheater
Baugrundstücke
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf eines Baugrundstücks in der Oskar-Wittmann-Straße

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

vom 29.11. bis 24.12.2018

Programm anschauen...
Ostend 86
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ostend-86/image_portlet

Fotoausstellung von und mit Jugendlichen, vom 23.11.2018 bis 31.01.2019

mehr...
Neuburg-Krippe
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-krippe/image_portlet

vom 29.11. bis 30.12.2018

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
 

Figurentheaterwochenende im Stadttheater

Pressemitteilung vom 25.05.2016 | In Neuburg tanzen die Puppen

Das gesamte Wochenende steht im Zeichen der Puppe, wenn am Freitagabend die ersten Neuburger Figurentheatertage starten. Neben den Fadenspielern und dem Papp- und Klapptheater aus Neuburg sind drei preisgekrönte Theaterproduktionen aus Bremen und Kiel eingeladen.

Am Freitagabend startet das kleine Festival mit der Oper „Die Kluge“ von Carl Orff, die die Fadenspieler als Marionettentheateraufführung für die ganze Familie auf die große Bühne bringen. Am Samstagnachmittag um 15 Uhr zeigt das Papp- und Klapptheater, begleitet von fünf Musikern, das Märchen „Rumpelstilzchen“. Am Samstagabend folgt eine expressive Inszenierung der Bühne Cipolla mit lebensgroßen Puppen von Stefan Zweigs „Schachnovelle“ für Erwachsene. Am Sonntagvormittag zeigt Marc Schnittger um 11 Uhr für Kinder ab 4 Jahren das amüsante Handpuppenspiel „Die Weltreise“. Das Theaterstück „Der Garten der Lüste“, ebenfalls von und mit Marc Schnittger, beendet am Sonntagabend, 19 Uhr, das Festival. 

Parallel zu den Theaterproduktionen läuft im Rathausfletz die Ausstellung „Am Schnürchen – 25 Jahre Neuburger Marionettentheater e.V.“, die am Freitag von 17 – 19 Uhr, am Samstag und am Sonntag von 11 – 19 Uhr eintrittsfrei zu besuchen ist. Für alle Theatervorstellungen sind noch Karten im Vorverkauf, sowie an der Tages- bzw. Abendkasse erhältlich. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail