Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Fotos von Carmen Rohrbach im Bücherturm
Geißgarten Süd
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf von Baugrundstücken im Baugebiet Geißgarten Süd

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Fotos von Carmen Rohrbach im Bücherturm

Pressemitteilung vom 18.10.2016 | Erfolgreichste Reiseschriftstellerin zeigt Bilder entlang der Donau

Am kommenden Freitag, 21. Oktober, kommt um 19:30 Uhr Deutschlands erfolgreichste Reiseschriftstellerin Carmen Rohrbach in den Neuburger Bücherturm. Dabei nimmt sie die Zuschauer mit auf eine über 3000 Kilometer lange Radreise entlang der Donau. Ein faszinierender Bilderbogen zu einer der eindrucksvollsten Kulturlandschaften und Naturräume Europas.

Carmen Rohrbachs abenteuerliches Leben ergab den Stoff für über ein Dutzend Bücher. So berichtete sie von ihrem Fluchtversuch aus der DDR, bei dem sie zwei Tage und Nächte durch die Ostsee schwamm. Alleine durchquerte sie mit einem Kamel die Wüsten Jemens, sie arbeitete als Biologin auf den Galapagosinseln und ihre Bücher von ihren Jakobsweg-Wanderungen durch Frankreich (in Begleitung ihres Esels Chocolat) und Spanien weckten schon lange vor Hape Kerkeling Interesse am Pilgerwandern.

„In der ganzen Welt bin ich zu Hause, und Bayern ist mein Basislager. Viele Länder habe ich zu Fuß durchquert, manchmal waren meine Begleiter Kamele, Esel oder Pferde. Immer bin ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen.“ (Carmen Rohrbach)

Mit ihrer Beamer-Show über die Donau zeigt Carmen Rohrbach, dass es nicht immer Ziele in exotischen Fernen sein müssen - auch die Heimat ist interessant genug und kann überraschend und spannend sein.

Der Eintritt zu der Veranstaltung beträgt 9 Euro, Karten können unter Tel. 08431 642392 in der Stadtbücherei Neuburg reserviert werden.

 
Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail