Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Fünf Freigeister auf einer Bühne
Landtagswahl und Bezirkswahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landtagswahlen-2018/image_portlet

Sonntag, 14. Oktober 2018

Wahlschein beantragen...
Neuburger Dult
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-dult/image_portlet

vom 11. - 14. Oktober 2018

demnächst weitere Infos...
Tanz-Theater-Schule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanz-theater-schule/image_portlet mehr...
Neuburger Fachtagung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-fachtagung/image_portlet

Am 15. November 2018 im Fürstlichen Marstall, Neuburg

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Fünf Freigeister auf einer Bühne

Pressemitteilung vom 01.08.2016 | 38. Neuburger Sommerakademie

Mit Agnes Heginger, Wolfgang Mayer, Hugo Read, Sven Faller und Bastian Jütte stehen am Dienstagabend im Rahmen der Neuburger Sommerakademie fünf Musiker auf der Bühne des Stadttheaters, die allesamt für außergewöhnliche Experimentierfreude und schier grenzenloses Improvisationslust stehen.

Fünf Freigeister auf einer Bühne

Agnes Heginger – Foto: Maria Frodl

Allen voran darf man sich auf Agnes Heginger freuen, die als Sängerin und Komponistin nicht nur im Jazz beheimatet ist, sondern im Laufe ihrer musikalischen Karriere auch immer wieder Ausflüge in ganz andere Stilrichtungen machte. So widmete sich die Österreicherin beispielsweise auch dem zeitgenössischen Pop, dem Wiener Lied oder teste auch die Grenzen im Bereich der Alten Musik aus. 

In Neuburg trifft sie auf den Pianisten Wolfgang Mayer, der neben seiner langjährigen internationalen Musikkarriere auch Rektor an der Hochschule Musik Saar ist und dort als Professor unterrichtet. Auch Mayer ist ein musikalischer Grenzgänger, so komponierte er beispielsweise seit den 80er Jahren immer wieder für das Theater.

Für Jazz und Neue Musik vielfach ausgezeichnet ist Hugo Read. Der Saxophonist und Komponist war nicht nur mit den bekanntesten Jazzern unserer Zeit unterwegs, sondern arbeitete beispielsweise auch über viele Jahre hinweg mit Karl Heinz Stockhausen. Echopreisträger Sebastian Jütte (Schlagzeug) und Bassist Sven Faller komplettieren das Quintett, das in dieser Formation erstmals zusammenspielt. 

Karten für „Jazz im Stadttheater“ am Dienstag, 2. August 20 Uhr gibt es ab sofort für den Preis von 10 € (Ermäßigt 5 €) in der Touristinformation Neuburg und an der Abendkasse des Stadttheaters. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail