Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Gedenkminute am Neuburger Weihnachtsmarkt
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Gedenkminute am Neuburger Weihnachtsmarkt

Pressemitteilung vom 20.12.2016 | OB Bernhard Gmehling spricht um 18 Uhr am Schrannenplatz

Im Gedenken an die Opfer des verheerenden Anschlages auf den Weihnachtsmarkt in Berlin findet auf dem Neuburger Weihnachtsmarkt um 18 Uhr eine öffentliche Schweigeminute statt. Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling wird kurz das Wort erheben und den Moment der gemeinsamen Stille einleiten. Während des gemeinsamen Schweigens wird der Betrieb und Verkauf am Markt kurz eingestellt.

Weihnachtsmarkt wird regulär fortgesetzt

Nach Rücksprache mit Polizei und Ordnungsbehörde haben sich die Veranstalter des Marktes, Stadtverwaltung und Stadtmarketing, dazu entschlossen, den Markt plangemäß bis zum Finale am Freitagabend durchzuführen. Bereits seit Beginn des Weihnachtsmarktes Ende November wird am Markt eine Sicherheitskraft eingesetzt, die das bestehende Verbot für große Taschen und Rucksäcke kontrolliert. Darüber hinaus sind auch nach Einholung von Expertenmeinung für Neuburg keine weiteren Maßnahmen zu ergreifen. 

 
Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail