Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Szenische Fotografie im Bücherturm
Landtagswahl und Bezirkswahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landtagswahlen-2018/image_portlet

Sonntag, 14. Oktober 2018

Wahlschein beantragen...
Neuburger Dult
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-dult/image_portlet

vom 11. - 14. Oktober 2018

demnächst weitere Infos...
Tanz-Theater-Schule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanz-theater-schule/image_portlet mehr...
Neuburger Fachtagung
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-fachtagung/image_portlet

Am 15. November 2018 im Fürstlichen Marstall, Neuburg

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Szenische Fotografie im Bücherturm

Pressemitteilung vom 05.12.2016 | Manuela Kellner stellt aus

Die aktuelle Ausstellung im Neuburger Bücherturm wird wieder von einer der kreativen Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei gestaltet. Manuela Kellner präsentiert noch bis Mitte März 2017 ihre Fotoprojekte, die in Zusammenarbeit mit dem Friseursalon Wittek entstanden sind. In den szenischen Fotografien sind phantasievoll verwandelte Personen zu sehen, zum Beispiel ein „Widder-Mädchen“ und eine menschliche Marionette.

Nach ihrer Ausbildung als Fotofachverkäuferin und weiteren 27 Jahren Berufserfahrung in der Fotobranche widmet sie sich nebenberuflich und mit viel Engagement der Fotografie. Dabei fesselt sie insbesondere der magische Moment zwischen Modell und Fotograf im Zusammenspiel mit Licht und digitaler Technik. Das breite Spektrum ihrer Arbeiten, z. B. Portrait- und Familienaufnahmen, zeigt sie auf ihrer Homepage www.fotografie-m-kellner.de.

Ihr Dank gilt der hervorragenden Arbeit von Manuela Wittek (Maske und Frisur), ihren Modellen und der freundlichen Unterstützung des Kulturamts.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail