Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2016 > Verkehrssituation zum Hofgartenfest
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Verkehrssituation zum Hofgartenfest

Pressemitteilung vom 31.05.2016 | Parkregelungen und Sperrungen

Am Wochenende vom 3. bis 5 Juni verwandeln Stadt und Stadtmarketing den gesamten Hofgartenbereich vom Parkdeck bis zur Stadtbergauffahrt in ein Festareal. Während der drei Veranstaltungstage gelten besondere Befahrungs- und Parkregeln in der Innenstadt. Die Veranstalter legen dabei großen Wert darauf, dass die Luitpoldstraße sowie angrenzende Straßen zu den Hauptverkehrs- und Einkaufszeiten am Freitagnachmittag und Samstagvormittag frei befahrbar bleiben.

Die Luitpold-, Rosen-, Wein- und Pfalzstraße sowie die Stadtbergauffahrt sind am Freitag (17:45 Uhr bis 1:30 Uhr), Samstag (13:30 Uhr bis 1:30 Uhr) und Sonntag (10:45 Uhr bis 22:30 Uhr) und damit im Wesentlichen nur während der Veranstaltungszeiten für den Gesamtverkehr gesperrt. Zudem besteht während der genannten Zeiten in der Luitpoldstraße zwischen Hubereck und Stadtbergauffahrt absolutes Parkverbot. Die Ampelanlagen an der Bullinger-Kreuzung sowie am Hubereck sind während der Dauer der Sperrung ausgeschalten. Das Parkdeck in der Luitpoldstraße ist bereits ab Donnerstag, 2. Juni, 12 Uhr nicht mehr nutzbar. Der Parkplatz am Graben steht ab Freitag, 3. Juni, 13 Uhr nicht mehr zur Verfügung. 

Kein Parken in der Altstadt

Die Stadt Neuburg weist mit Nachdruck darauf hin, dass in der Altstadt keinerlei Parkmöglichkeiten für die Gäste des Hofgartenfestes bestehen und dazu auch eine Sperre eingerichtet ist. Neben den größeren Parkplätzen wie der Schlösslwiese gibt es auch die Möglichkeit, die Tiefgaragen „Fürstgarten“ und „Schrannenplatz“ zu nutzen. Beide bleiben von Freitag bis Sonntag rund um die Uhr geöffnet. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail