Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > Aktuelle Grünschnittarbeiten
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Aktuelle Grünschnittarbeiten

Pressemitteilung vom 15.02.2017 | Kindergartenbau erfordert Baumentnahmen – Ersatz wird gepflanzt

Im direkten Umfeld des Kindergartens St. Peter am Schwalbanger entsteht demnächst in einer Kooperation aus Kirchengemeinde und Stadt Neuburg ein neuer fünfgruppiger Kindergarten. Um das vorgesehene Baufeld nutzen zu können, müssen einige Bäume und Sträucher entfernt werden. Die Arbeiten beginnen frühestens am Samstag, 18. Februar und enden spätestens am Dienstag, 28. Februar. Die Vorgaben der Baumschutzverordnung finden Beachtung und selbstverständlich gibt es im Zuge der Neugestaltung der Freianlagen eine entsprechende Ersatzpflanzung.

Konkret geht es bei der Maßnahme um fünf Bäume und Sträucher südlich des bestehenden Hauses sowie einen Baum an der östlichen Grundstücksgrenze des Kindergartens. Darüber hinaus werden einige Sträucher an der südöstlichen Grundstücksgrenze entlang der Wachenheimstraße entfernt.

Kranke Linden werden gefällt

Als weitere Maßnahmen stehen bis zum 1. März und damit vor Beginn der Vogelschutzzeit noch Baumfällungen an zwei weiteren Orten an. Auf dem Alten Friedhof an der Franziskaner Straße werden drei alte Linden gefällt, deren Standsicherheit aufgrund eines aggressiven, holzzerstörenden Pilzes nicht mehr gewährleistet werden kann. Die Friedhofsverwaltung hat eine Ersatzpflanzung vorgesehen.

In der Münchener Straße werden im Abschnitt zwischen Post und Bahnunterführung vier Linden entnommen. Auch diese wurden von Bauhof-Leiter Christian Winkler in Augenschein genommen und aufgrund massiver Faulstellen als nicht mehr standsicher eingestuft.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail