Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > Finaler Aufruf zum Gaudiwurm
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Finaler Aufruf zum Gaudiwurm

Pressemitteilung vom 02.02.2017 | Faschingsumzug der Burgfunken am 19. Februar

In zwei Wochen, am Sonntag, 19. Februar schlängelt sich zur Freude tausender Faschingsfreunde erneut ein großer Gaudiwurm bestehend aus phantasievoll geschmückten Wägen und bunten Fußgruppen durch die Neuburger Innenstadt. Der weithin bekannte Faschingsumzug der Neuburger Burgfunken geht dann bereits in seiner 17. Auflage über die Bühne. Gut 40 Teilnehmer haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Jetzt rufen die Organisatoren final auf, sich zur Teilnahme anzumelden.

Anmeldeschluss am Sonntag

Bis kommenden Sonntag, 5. Februar, ist eine Anmeldung für den beliebten Gaudiwurm noch möglich. Ab dann beginnen die detaillierten Planungen zum Umzug. 

Das Organisationsteam nimmt im Stadtmarketingbüro die Anmeldungen zum Neuburger Gaudiwurm entgegen.  Als Kontaktaufnahme eignet sich am besten eine E-Mail: ramona.hammerer@stadtmarketing-neuburg.de oder ein Anruf unter Tel.: 08431 / 536 2112. Fragen zum organisatorischen Ablauf bzw. zu den technischen Details der Teilnahmebedingungen beantwortet Denis Kunz von den Burgfunken – Tel.: 0176 / 248 79 131.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail