Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > FürstenMacht & wahrer Glaube
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

FürstenMacht & wahrer Glaube

Pressemitteilung vom 10.07.2017 | Rahmenprogramm zur Ausstellung

Mit einem großen Open-Air Gottesdienst auf dem Neuburger Schrannenplatz am Sonntag, 16. Juli, startet das kulturelle Rahmenprogramm der Ausstellung FürstenMacht & wahrer Glaube. Der Gottesdienst ist zugleich der Beginn eines ganzen Reigens von hochkarätigen und äußerst abwechslungsreichen Veranstaltungen rund um Ausstellung und Reformationsjahr.

Bereits am Sonntagabend spielt um 19 Uhr die Capella Nova, ein im Jahr 2002 gegründeter A-Capella-Chor, unter Leitung von Dirigentin Sabine Moosheimer in der Studienkirche. Ursprünglich sollte das Konzert in der Schlosskapelle stattfinden, wurde aber aufgrund von Terminüberschneidungen kurzfristig verlegt. Am 23. Juli geht es mit Gesang, Fidel, Blockflöten und Gamben dann in der Schlosskapelle weiter, wenn die Gruppe Laudato Si unter Leitung von Sabine Nittel aufspielt. Am 27. Juli spricht dann der renommierte Wissenschaftler Prof. Dr. Manfred Gerwing zur Theologie des Johannes Eck im Gründen Saal des Schlosses. Historische Musik des 15. und 16. Jahrhunderts wird am 30. Juli um 19 Uhr von der Gruppe Platerspil in der Schlosskapelle gespielt, wobei Lieder und Instrumentalstücke mit lustigen, zuweilen auch nachdenklichen Texten auf dem Programm stehen. Der Eintritt zu allen vier Veranstaltungen ist frei. 

Ein kleiner Höhepunkt im Juli ist der Poetry Slam, der am 28. Juli unter Moderation des zweifachen fränkischen Poetry Slam-Meisters Michael Jakob (Zirndorf) in der entspannten, sommerlichen Atmosphäre des Stadtmuseumsgarten ausgetragen werden soll. Die Stadtbücherei hat Poeten und Poetinnen aus ganz Bayern eingeladen, die zum Motto „Im Anfang war das Wort“ slammen, darunter die bayerische Vizemeisterin Frederike Jakob (Erlangen), die fränkische U20 Meisterin Lara Ermer (Fürth), der Bayernslam-Finalist Felix Kaden (Erlangen), Martin Geier und Steven (beide Nürnberg). Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 5 Euro ab sofort im Bücherturm und an der Abendkasse erhältlich. 

Das kulturelle Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung bis November mit vielen kleinen und großen kulturellen Highlights, darunter auch ein spannendes Theaterstück über das Lebens Luthers in der Neuburger Hofkirche, ein Live-Stummfilmkonzert im Stadttheater und die große Uraufführung des neuen Martinus-Oratoriums im Neuburger Kongregationsaal. Alle Veranstaltungen sind auf der Seite www.fuerstenmacht.de zu finden. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail